Pressemitteilung

Verkehr
  • 27.07.2011

Land unterstützt nachhaltige Verkehrsentwicklung am Feldberg

Die Landesregierung hat am 26.07.2011 beschlossen, dass das Land die Gemeinde Feldberg und den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bei der Konzeption für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung am Feldberg unterstützen wird. Für die Umsetzung dieser Konzeption wird ein Landeszuschuss in Höhe von bis zu 90.000 Euro zur Verfügung gestellt. Damit soll die Verkehrssituation am Feldberg in der Wintersaison verbessert werden.

Den Bau eines Parkhauses auf dem Feldberg wird die Landesregierung nicht mit Fördermitteln unterstützen. „Der Bau eines nur an Spitzentagen im Winter ausgelasteten Parkhauses am Rande des größten Naturschutzgebietes Baden-Württembergs ist mit den ökologischen Zielsetzungen der Landesregierung nicht vereinbar und auch ökonomisch nicht sinnvoll“, so Gisela Splett, Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur.

Die frühere Landesregierung hatte zwar der Gemeinde Feldberg einen Zuschuss in Höhe von 3 Mio. Euro zum Bau eines Parkhauses in Aussicht gestellt, dabei aber Rahmenbedingungen für einen Förderantrag vorgegeben.

Quelle: Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand