Pressemitteilung

Stadtentwicklung
  • 06.09.2013

Splett besucht „„Fächergärtner Karlsruhe““

Bei einem Vorort-Termin in Karlsruhe konnte sich Gisela Splett, Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur, selbst ein Bild von den Aktivitäten der Fächergärtner in der Oststadt machen. „Dieses Projekt ist ein Gewinn für die Stadt Karlsruhe. Die vormals eher trostlos wirkende Fläche direkt hinter der Hochschule für Musik ist von engagierten Menschen in Kräuter-, Stauden- und Gemüsebeete verwandelt worden. Ich hoffe sehr, dass diese Initiative weiter wächst und gedeiht“, so Splett.

Auch Mari Däschner von der Bürgeraktion Umweltschutz Zentrales Oberrheingebiet (BUZO), mit deren Hilfe die „Fächergärtner“ gegründet wurden, erklärt: „Es freut mich, dass unser Projekt von der Landesinitiative als beispielhaft ausgewählt wurde und die Idee vom Urbanen Gärtnern auf einer Wanderausstellung verbreitet werden wird. So können sich auch andere Städte im Land von unserem Konzept inspirieren lassen.“

Mit der Landesinitiative “MITTENDRIN IST LEBEN. Grün in Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg“ fordert das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Kommunen, Unternehmen, Vereine und private Akteure auf, beispielhafte Projekte zu melden, die zur Verbesserung der stadtgestalterischen und ökologischen Qualität in Städten und Gemeinden beitragen. Die Landesinitiative will auf die Bedeutung von Grün im Siedlungsraum aufmerksam machen und gute Beispiele zeigen. „Grünprojekte in Städten und Gemeinden steigern die Lebensqualität und gehören zu einer erfolgreichen Innenentwicklung einfach dazu“, betont Gisela Splett. Ein Fachgremium hat im Frühjahr aus den eingereichten Vorschlägen Projekte ausgewählt. Am 29. Oktober 2013 sollen diese Projekte bei einer Veranstaltung in Stuttgart präsentiert und anschließend in einer Wanderausstellung gezeigt werden.


Kontakt

Das baden-württembergische Ministerium für Verkehr und Infrastruktur in Stuttgart.

Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste