Pressemitteilung

Elektromobilität
  • 14.03.2018

Verdopplung der neu zugelassenen Elektrofahrzeuge in Baden-Württemberg

  • Bild: andrea katheder | fotografie

2017: Zunahme der Elektrofahrzeuge um 106 Prozent

Der Markt für Elektroautos wächst rasant – auch in Baden-Württemberg. Im Jahr 2017 wurden 4.387 Elektrofahrzeuge neu zugelassen, das ist ein Plus von 106 Prozent im Vergleich zu 2016. Bei den Hybridfahrzeugen, die auch einen Elektromotor aufweisen, wurden sogar 12.547 Fahrzeuge in Baden-Württemberg neu zugelassen (ein Plus von 79,4 Prozent im Vergleich zu 2016). „Diese Zahlen sind zwar absolut gesehen klein, aber sie zeigen: Elektromobilität entwickelt sich positiv. Geht das Wachstum so weiter, bin ich sehr zufrieden“, sagte Verkehrsminister Winfried Hermann angesichts dieser Zahlen.

Auch bundesweit erfährt die Elektromobilität einen Zuwachs und verzeichnete 2017 gegenüber dem Vorjahr Wachstumsraten von rund 120 Prozent bei Elektro- und rund 75 Prozent bei Hybridfahrzeugen. „Von den neuen Elektrofahrzeugen wurde weiterhin fast jedes fünfte in Baden-Württemberg zugelassen“, so Hermann. “Dies ist ein Signal, dass Elektroautos bereits heute in der Lage sind, Millionen von Alltagsfahrzeugen in vielen Bereichen zu ersetzen. Die stetig steigenden Zulassungszahlen, bestätigen den Weg des Landes, die Förderung der Elektromobilität und der dazu notwendigen Ladeinfrastruktur weiter auszubauen.“

Weitere Informationen:

www.elektromobilitaet-bw.de
Zulassungszahlen von Elektrofahrzeugen in Baden-Württemberg


Fußleiste