Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

  • 31.01.2019
    NACHHALTIGE MOBILITÄT

    Bewerbungsphase für Fußverkehrs-Checks 2019 gestartet

    Das Verkehrsministerium lädt ab sofort Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg dazu ein, sich für die Teilnahme an den Fußverkehrs-Checks 2019 zu bewerben. Das diesjährige Motto lautet Gehen – Sitzen – Spielen. Die Bewerbungsfrist endet am 15. März 2019. Mehr

  • 30.01.2019
    STRASSE

    DEGES übernimmt weitere Straßenbauprojekte im Land

    Die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) übernimmt weitere Straßenbauprojekte in Baden-Württemberg. Das Verkehrsministerium BW hat mit der DEGES einen Dienstleistungsvertrag für ein zweites großes Maßnahmenpaket abgeschlossen. Mehr

  • 30.01.2019
    SCHIENE

    Ausbau Bahnhof Stuttgart-Vaihingen auf gutem Weg

    Das Eisenbahnbundesamt hat mit seiner Entscheidung vom 22. Januar 2019 die Zulassung für den Ausbau des Bahnhofs Stuttgart-Vaihingen zum Fern- und Regionalbahnhof erteilt. Mehr

  • 28.01.2019
    STRASSE

    Verkehrsminister vergibt Preis für Digitalisierung des Straßenbaus

    Winfried Hermann, Minister für Verkehr in Baden-Württemberg, hat das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) besucht und als Schirmherr des diesjährigen BIM-Awards junge Studierende aus verschiedenen Hochschulen des Landes für herausragende Master-Arbeiten rund um das Themenfeld Building Information Modeling mit dem Award geehrt. Mehr

  • 26.01.2019
    SCHIENE

    Hochrheinbahn wird elektrifiziert und ausgebaut

    Die Pläne für entscheidende Verbesserungen im Schienenverkehr in der Region Hochrhein kommen voran. Mittlerweile geht es nicht mehr nur um die durchgehende Elektrifizierung der Schienenstrecke zwischen Basel und Singen, sondern auch um einen Ausbau der Gleise mit mehreren Doppelspureninseln und zusätzlichen Haltepunkten. Mehr

  • 25.01.2019
    Schiene

    Ausbau Breisgau-S-Bahn 2020: Spatenstich für die Breisacher Bahn

    Die Deutsche Bahn beginnt am 1. Februar 2019 mit den umfangreichen Bauarbeiten zur Modernisierung und zum Ausbau der Breisacher Bahn zwischen Breisach und Freiburg. Damit sind ab Februar zwei große Bauabschnitte im DB Netz für die Realisierung der Breisgau-S-Bahn 2020 im Bau. Mehr

  • 23.01.2019
    NACHHALTIGE MOBILITÄT

    Land fördert Forschung zum automatisierten und vernetzten Fahren

    Das „Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg (TAFBW)“ wird mit weiteren Fördermitteln des Landes unterstützt. Das Konsortium, das diese Forschungsaktivitäten steuert, hat einen Förderbescheid für Forschungen zum automatisierten und vernetzten Fahren mit Schwerpunkt verkehrliche Wirkungen erhalten. Mehr

  • 22.01.2019
    SCHIENE

    Landeskabinett stellt Weichen für Pilotprojekt zur elektronischen Zugsteuerung

    Das Landeskabinett hat die Bereitschaft zur Beteiligung Baden-Württembergs an einem Pilotprojekt zur elektronischen Zugsteuerung (ETCS - European Train Control System) und digitalen Stellwerken (DSTW) in der Region Stuttgart und eine Angebots- und Qualitätsinitiative zur Attraktivitätssteigerung des Bahnverkehrs, insbesondere der S-Bahn Stuttgart beschlossen. Mehr

  • 18.01.2019
    KLIMASCHUTZ

    Neue Kraftstoffe als Beitrag zum Klimaschutz

    Mit dem Projekt „reFuels – Kraftstoffe neu denken“ wollen die Landesregierung, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Industrie Alternativen zu fossilen Treibstoffen etablieren. Verkehrsminister Winfried Hermann, MdL, gab in Karlsruhe den Startschuss für das Projekt im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft (SDA). Mehr

  • 17.01.2019
    LUFTREINHALTUNG

    Verkehrsministerium informiert über Luftreinhaltung und Mobilitätsalternativen

    Im vergangenen Jahr wurden erstmals die Feinstaub PM10-Grenzwerte an allen Messstationen, auch im Stadtgebiet Stuttgart eingehalten. Allerdings wird der Jahresmittelgrenzwert für Stickstoffdioxid (NO2) in der Landeshauptstadt nach wie vor deutlich überschritten. Darüber und über die Vielzahl an bestehenden Mobilitätsalternativen zum Auto informiert das Verkehrsministerium mit einer neuen Broschüre. Mehr