Datenschutz-Hinweise zum Gewinnspiel

Das Wesentliche in aller Kürze: Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, im folgenden Ministerium genannt, bzw. die vom Ministerium für die Abwicklung beauftragte Agentur TERRITORY Content to Results GmbH speichern und verarbeiten personenbezogene Daten in erster Linie für die Durchführung des Gewinnspiels. Die Gewinnspiel-Seite und das Online-Teilnahmeformular verwenden keine Cookies oder Trackings. [nochmals prüfen mit MFG/Hrn. Gekeler].

Die vollen Details über die gemäß EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erforderlichen Pflicht-Informationen zur Transparenz der Datenverarbeitungen sind hier einzusehen:

Verantwortlicher: Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg ist als Betreiber der Website verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. Die Datenschutzbeauftragte kann wie folgt kontaktiert werden: datenschutz@vm.bwl.de
 

Zwecke: Die im Online-Formular vom Teilnehmer selbst angegebenen personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet, also um die Gewinner:innen zu ermitteln, sie zu benachrichtigen und ihnen den Gewinn zukommen lassen zu können. Darüber hinaus werden folgende Daten ohne Zutun der Teilnehmer erhoben: Bei Aufruf der Internetseite zum Gewinnspiel […IP-Adressen, Cookies, …] die verwendet werden, um […das Gewinnspiel statistisch und ohne direkten Personenbezug auswerten zu können…]

Außerdem verarbeiten wir Daten von Teilnehmern auch zur technischen Bereitstellung der Internetseite des Gewinnspiels, zur Prüfung von Integrität und der Sicherheit der Daten sowie unserer Systeme, insbesondere um etwaige Angriffsmuster zu erkennen und abzuwehren sowie mögliche Fehler im System aufzudecken. Weitere Zwecke der Verarbeitung sind die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, und etwaiger Auskunftspflichten gegenüber Behörden, außerdem gegebenenfalls das Ermöglichen einer Strafverfolgung und eine Abwehr bzw. Durchsetzung von zivilrechtlichen Ansprüchen.

Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt rechtmäßig auf Grundlage der DSGVO, und zwar – je nach Zweck – zur Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung des ausgelobten Gewinnspiels sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an statistischer Auswertung und Analyse der Gewinnspiel-Seite auf Basis pseudonymer Nutzungsprofile, an Sicherheit und Integrität unserer Systeme sowie der Abwehr von gegen uns gerichteten Forderungen im Zusammenhang mit den Gewinnspielen und Gewinnen – siehe DSGVO Artikel 6 Abs. 1 Buchst.  b), c) und f) bzw. TMG § 15 Abs. 3.

Weitergabe an Dritte: Keine. Daten werden nicht an andere Verantwortliche bzw. Dritte im Sinne der DSGVO weiter, auch nicht innerhalb des Ministeriums.

Auftragsverarbeiter: Das Ministerium verwendet ausschließlich vertrauenswürdige Dienstleister, die personenbezogenen Daten verarbeiten. Das Ministerium beauftragt sie gemäß den strikten Vorgaben der DSGVO schriftlich und lässt sich beispielsweise technische und organisatorische Maßnahmen erläutern, mit denen die Dienstleister anvertraute Daten vor Missbrauch schützen. Konkret hat das Ministerium, die TERRITORY Content to Results GmbH mit der Abwicklung des Gewinnspiels beauftragt und für die technische Bereitstellung der Internetseite zum Gewinnspiel einen Hosting-Dienstleister beauftragen lassen.

Transfer in Drittländer[bitte checken (bei IT-Dienstleister anfragen)!: Keine – alle personenbezogenen Daten werden innerhalb der EU/EWR gespeichert, auch bei unseren Auftragsverarbeitern.

Speicherdauer: Datensätze werden gelöscht, sobald der Gewinner des jeweiligen Gewinnspiels ermittelt ist, keine Rügen oder Beschwerden zum Gewinnspiel zu erwarten sind und vor allem soweit im Einzelnen keine handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Letztere können bis zu 10 Jahre betragen.

Die zur technischen Bereitstellung der Internetseite des Gewinnspiels erhobenen – für das Ministerium pseudonymen – Daten und Sicherheitsprotokolle werden innerhalb von 14 Tagen gelöscht, außer es gibt einen bestimmten Grund, der eine längere Speicherung rechtfertigt (z.B. wenn eine IP Adresse gesperrt werden muss). [bitte checken (bei IT-Dienstleister anfragen) => sonst anpassen/ergänzen!] Die Session-Cookies sind nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Internetseite abgelegt. Sie werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebots beendet haben und sich zum Beispiel ausloggen oder den Browser schließen. Auch insoweit verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Bereitstellung des Online-Angebots auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO in Verbindung mit § 4 LDSG.

Daten-Pflichtangaben: Für die Teilnahme am Gewinnspiel bzw. Zusendung und Nutzung der Gewinne ist die Angabe folgender Daten erforderlich: [Vorname, Nachname, E-Mail, Fahrschulname inkl. PLZ und Ort; im weiteren Verlauf und im Anschrift, Belege für die  und Kontodaten].

Statistiken[bitte checken (bei IT-Dienstleister anfragen) => sonst anpassen/ergänzen!]: Zur Auswertung der  Gewinnspielseite  wird ein Statistikprogramm eingesetzt werden, das jedoch keine personenbezogenen Daten aufzeichnet, insbesondere nur gekürzte IP-Adressen verarbeitet.

Cookies[ bitte checken, ob korrekt (bei IT-Dienstleister anfragen) => sonst anpassen/ergänzen!]:Keine. Es werden keine Cookies eingesetzt und insbesondere Teilnehmer bzw. Interessenten des Gewinnspiels können nicht auf anderen Internetseiten wiedererkannt.

Rechte der Teilnehmer:innen: Teilnehmer:innen haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder zumindest Einschränkung der Verarbeitung, sowie auf Datenübertragbarkeit. Auf entsprechende Anfragen werden wir gemäß Artikel 12 Abs. 3 DSGVO spätestens innerhalb eines Monats reagieren.

Außerdem haben Teilnehmer jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen sowie in bestimmten Fällen auch, einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf Basis einer Abwägung berechtigter Interessen erfolgt. Dieser Wiederspruch resultiert in einem Ausschluss vom Gewinnspiel.  Beim Widerspruch gegen eine Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Teilnehmer können Beschwerden bei der Datenschutzbeauftragten des Ministeriums oder der eigenen Datenschutzbehörde einreichen. Kontaktdetails sind unter https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/header-und-footer/datenschutz/faq-datenschutz/  zu finden. Auch der Datenschutzbeauftragte ist für Beschwerden zuständig. Dieser kann unter datenschutz@vm.bwl.de 

Zu den im Rahmen dieses Online-Angebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Bestandsdaten (z.B. E-Mail-Adressen für Kontaktformular), Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Seiten unseres Online-Angebotes) und Inhaltsdaten (z.B. Eingaben im Kontaktformular).

Zu den im Rahmen dieses Online-Angebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Bestandsdaten (z.B. E-Mail-Adressen für Kontaktformular), Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Seiten unseres Online-Angebotes) und Inhaltsdaten (z.B. Eingaben im Kontaktformular).

Wir erheben diese Daten insoweit auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und e DSGVO in Verbindung mit § 4 LDSG, um Ihnen dieses Online-Angebot zur Wahrnehmung unserer Aufgaben im öffentlichen Interesse (Öffentlichkeitsarbeit der Pressestelle) zur Verfügung stellen zu können. Wenn Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden, geschieht dies auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

Personenbezogene Daten verarbeiten wir nur im Rahmen der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeiten, insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer Leistungen (z.B. Bearbeitung von Bestellungen) sowie Online-Services erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet ist oder eine Einwilligung der Nutzer vorliegt.

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und zwischen Ihrem Browser und unserem Server ausgetauscht. Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg erhebt und speichert automatisch Daten (Logfile-Informationen), die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • die aufgerufene Seite,
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL),
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg wertet die oben genannten Daten allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage der Webangebote zu messen. Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs für die Beantwortung der Abfragen erfasst und sieben Tage lang gespeichert. Wir erheben diese Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO in Verbindung mit § 4 LDSG, um Ihnen dieses Online-Angebot zur Wahrnehmung unserer Aufgaben im öffentlichen Interesse (Öffentlichkeitsarbeit der Pressestelle des Ministeriums für Verkehr) zur Verfügung stellen zu können.

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und laufenden Verbesserung des Internetangebots benutzt dieses Online-Angebot wiredminds, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Wir nutzen wiredminds auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e. DSGVO. Wiredminds verwendet ebenfalls sogenannte Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf den Webservern des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

      • Cookies

Damit Sie die Login-Funktionalität nutzen und Publikationen bestellen können, werden so genannte Session-Cookies verwendet. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Mit der Session-ID werden Ihre Bestellungen in Ihrem Warenkorb zusammengestellt. Die Session-Cookies sind nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Internetseite abgelegt. Sie werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebots beendet haben und sich zum Beispiel ausloggen oder den Browser schließen. Auch insoweit verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Bereitstellung des Online-Angebots auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO in Verbindung mit § 4 LDSG.

      • Umgang mit Cookies

Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen. Wenn Sie den vollen Funktionsumfang der Website nutzen möchten, sollten Sie Ihren Browser so einstellen, dass Session-Cookies akzeptiert werden. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, sollten Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen des Browsers deaktivieren.

Wenn Sie alle Cookies ablehnen,

  • können keine Nachrichten über das Kontaktformular versendet werden
  • kann der Warenkorb nicht zum Sammeln verschiedener Publikationen genutzt werden

Wir setzen keine Cookies zur pseudonymen Reichweitenmessung ein. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, generell über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

      • Kontaktaufnahme mit dem Ministerium für Verkehr