Mobilitätspartner


Mobilitätspartner

Der Film erklärt die Vergabe von Strecken bzw. Netzen des Schienenpersonennahverkehrs an Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Nahverkehrsgesellschaft

Baden-Württemberg 1996 wurden die Weichen im Nahverkehr neu gestellt: Verantwortung und Finanzierung des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) gingen vom Bund auf die Länder über. Das Land bestellt und bezahlt die Leistungen, die Eisenbahnverkehrsunternehmen auf den Regionalstrecken in Baden-Württemberg erbringen. Wie dieses System funktioniert erklären obiger Film und die Seite zur Planung und Finanzierung des SPNV.

Zur Umsetzung der Aufgabe SPNV-Verwaltung hat das Land die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) gegründet. Als Gesellschaft mit unternehmerischer Ausrichtung berät und unterstützt die NVBW das Ministerium für Verkehr in allen Fragen des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV).

Die Tätigkeitsfelder der Gesellschaft reichen von der Erstellung der Fahrpläne für den Schienenpersonennahverkehr in Baden-Württemberg über die Ausschreibungen von Schienenlinien und -Netzen, ein landesweites Controlling (einschließlich eines Qualitätsmesssystems im SPNV) bis zum Betrieb einer landesweiten telefonischen und elektronischen Fahrplanauskunft. Mit dem 3-Löwen-Takt hat die NVBW eine Landesmarke für Busse und Bahnen in Baden-Württemberg geschaffen.

Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg

Verkehrsverbünde sorgen flächendeckend für einheitliche Tarife und Beförderungsbedingungen im ÖPNV der jeweiligen Verbundgebiete. Sie kümmern sich auch um eine einheitliche Fahrgastinformation und abgestimmte Fahrpläne. Für den Betrieb sind die einzelnen Verkehrsunternehmen zuständig. Im größten Verbund, dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) haben sich rund 40 Verkehrsunternehmen mit den Aufgabenträgern der öffentlichen Hand zusammengeschlossen.


3-Löwen-Takt
Weitere Informationen

Bei der Verbesserung des Schienenpersonennahverkehrs reden auch Vertreter der Kunden und Kundinnen mitFahrgastbeirat


Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg


Weitere Informationen zur Planung und Finanzierung des Schienenpersonennahverkehrs


Weitere Informationen zum Schutz vor Schienenlärm


3-Löwen-Takt

Fußleiste