• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Messe

    i-Mobility 2017

    Vom 20. bis 23. April 2017 bietet die i-Mobility in Stuttgart eine Plattform für alternative Antriebe wie beispielsweise Elektromobilität, Carsharing, Mitfahrgelegenheiten, E-Bikes und Pedelecs. Erfahren Sie die Zukunft im Testparcours und informieren Sie sich, wie das Schaufenster Elektromobilität die Region Stuttgart verändern wird. www.messe-stuttgart.de

    1 von 14

  • Messe

    Eröffnung der i-Mobility

    „Mobilität nachhaltig und digital“, so lautet das Motto der diesjährigen i-Mobility vom 20.-23. April auf den Frühjahrsmessen Stuttgart. Gemeinsam mit der Landesmesse Stuttgart und weiteren Partnern präsentiert das Verkehrsministerium BW Lösungen und Ideen zu Verkehr und Infrastruktur. Mehr

    2 von 14

  • Verkehr

    Staufrei durch die Osterferien

    Mit Beginn den Ferien wird eine Reisewelle mit hohem Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen in BW erwartet. Eine Übersicht der 16 Autobahnbaustellen und Tipps wie Sie Stau vermeiden finden Sie hier. Mehr

    3 von 14

  • Straßenverkehrsordnung

    Wie bilde ich eine Rettungsgasse?

    Wann muss eine Rettungsgasse gebildet werden? Wie funktioniert die Rettungsgasse? Und können die Rettungsfahrzeuge nicht den Standstreifen benutzen? Erfahren Sie mehr im Video des ADAC. Zum Video

    4 von 14

  • Digitalisierung

    Autonomes Fahren

    Wir fahren voran! Alle Informationen rund um das vernetzte und automatisierte Fahren finden Sie auf der Internetseite des Testfelds Autonomes Fahren Baden-Württemberg unter: www.taf-bw.de

    5 von 14

  • Verkehrssicherheit

    Kein Blindflug am Steuer!

    Die neue Kampagne des Verkehrsministeriums „Watch out – Augen auf die Straße“ klärt über das große Sicherheitsrisiko ‚Ablenkung am Steuer‘ auf. Minister Hermann appelliert an die Vernunft jedes Fahrers: Augen gehören auf die Straße! Mehr

    6 von 14

  • Bürgerbeteiligung

    Machen Sie mit!

    Alle Bürgerinnen und Bürger sind ab sofort aufgerufen, ihre Ideen und Anregungen zur Luftreinhalteplanung Stuttgart abzugeben. Noch bis zum 25. April 2017 kann über das Beteiligungsportal der Landesregierung kommentiert werden. Zum Beteiligungsportal

    7 von 14

  • Strassen

    Erfolgreiche Straßensanierung

    Der Zustand der Straßen im Land verbessert sich. Die Linie der Landesregierung "Erhaltung vor Neu- und Ausbau" sowie das bundesweit einzigartige systematische Erhaltungsmanagement zeigen Wirkung. Mehr

    8 von 14

  • Radverkehr

    Land fördert E-Lastenräder

    Zukünftig sollen E-Lastenräder für Unternehmen, Körperschaften und gemeinnützige Organisationen mit bis zu 2000 Euro pro Fahrzeug gefördert werden. E-Lastenräder sind gerade in den Innenstädten auf der letzten Meile eine echte Alternative zu Kleintransportern. Mehr

    9 von 14

  • SPNV

    Verbesserungen für Fahrgäste im Raum Ulm

    Hohenzollerische Landesbahn fährt künftig auf der Brenzbahn und im Donautal.

    Fahrgäste profitieren von Juni 2019 an von modernen Neufahrzeugen und von dichteren Takten.
    Mehr

    10 von 14

  • Radverkehr

    40 Mio. Euro für Radverkehr

    Mit rund 40 Mio. Euro fördert und baut das Land u.a. Radwege, Rad- und Fußwege, Gehwege, Schutzstreifen, Abstellanlagen, Beschilderung, Querungshilfen, Brücken, Unterführungen und Fahrradstraßen.
    Mehr

    11 von 14

  • ÖPNV

    Nahverkehrs-Ticket für das ganze Land

    Ein Land, eine Fahrt, ein Ticket – mit einem verbundübergreifenden Ticket im Nahverkehr in ganz Baden-Württemberg unterwegs. Das Ticket wird es in einer ersten Stufe ab Dezember 2018 und in einer zweiten Stufe ab 2021 geben. Mehr

    12 von 14

  • Luftreinhaltung

    Fragen zum Feinstaubalarm

    Wann wird der Alarm ausgerufen? Welche Quellen produzieren Feinstaub? Und reichen freiwillige Maßnahmen aus? Minister Hermann beantwortet sechs Fragen zum Feinstaubalarm. Außerdem informieren wir Sie über den aktuellen Beschluss zur Luftreinhaltung in Stuttgart. Mehr

    13 von 14

  • Luftreinhaltung

    Fragen und Antworten

    Was bedeutet Feinstaubalarm? Ist mein Auto von den Verkehrsbeschränkungen betroffen? Was würde eine Blaue Plakette bewirken? Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Themen Feinstaubalarm, Verkehrsbeschränkungen und Blaue Plakette. Mehr

    14 von 14


Winfried Hermann auf Facebook

FaceBook-Modul laden

Erst durch Klicken wird dieses Modul aktiv. Danach werden Daten an Facebook gesendet. Über den Datenschutzschalter können Sie die Aktivierung rückgängig machen.

3-Löwen-Takt
radkultur_bw
Umweltzonen in Baden-Württemberg

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste