Bewerbung abschicken, Daumen drücken und Insekten begrüßen!

Sie können das Bewerbungsformular hier direkt ausfüllen und absenden.

Alternativ können Sie das Formular herunterladen und per E-Mail an wettbewerb@bluehende-verkehrsinseln.de schicken.

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2020.
 

Weitere Informationen zum Wettbewerb erhalten Sie im folgenden Flyer.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Verwendung von mehrjährigem, heimischem Saatgut regionaler Herkunft (gebietsheimisch) mit Fokus auf insektenfreundlichen Pflanzen
  • Verzicht auf Pestizideinsatz.


Anmeldung:

Anmeldung 2. Runde Blühende Verkehrsinseln

Anmeldung 2. Runde Blühende Verkehrsinseln
*Pflichtfeld

Es wird pro Kommune nur eine Wettbewerbsfläche bewertet. Die eingereichte Fläche muss die Teilnahmevoraussetzungen (siehe oben) erfüllen. Bitte kreuzen Sie gegebenenfalls weitere Maßnahmen an, die Sie zusätzlich umsetzen werden oder bereits umgesetzt haben.


Weitere Informationen finden Sie in den Häufig gestellten Fragen.
Ihre Fläche: Beschreiben Sie die Lage, die Größe und die Art der Fläche, die Sie für den Wettbewerb einreichen möchten. Skizzieren Sie, anhand des oben angekreuzten Kriterienkatalogs, welche der Maßnahmen dort umgesetzt worden sind. Für die Bewertung der verwendeten Saatgutmischung muss die Artenliste der Mischung beigefügt werden.



Hinweis zum Datenschutz: Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Wettbewerbsdurchführung zu. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck verwendet, nicht an Dritte weitergegeben sowie nach Abschluss des Wettbewerbs sowie der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist wieder gelöscht. Eingesandte Bilder und Beschreibungen Ihrer Blühflächen werden ggf. für die Außendarstellung des Wettbewerbs und für die Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg verwendet. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten jederzeit widerrufen, zum Beispiel per Mail an: datenschutz@tippingpoints.de

Tipps und Tricks

Auch abseits der Verkehrswege können mit wenigen Handgriffen blühende Oasen erschaffen werden – von Gärten über Hinterhöfe bis hin zu Balkonen leisten alle einen wichtigen Beitrag. Wir haben für Sie ein paar Tipps gesammelt.