Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

  • 22.11.2011
    Stuttgart 21

    Kopfbahnhof könnte heute schon mehr Züge abwickeln als S 21

    Der Stuttgarter Kopfbahnhof könnte heute schon mehr Züge abwickeln als der mit dem Bahnprojekt Stuttgart 21 geplante unterirdische Durchgangsbahnhof. Dies ergab eine Untersuchung der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg. Mehr

  • 18.11.2011
    Fahrradverkehr

    Fahrradfreundlichste Arbeitgeber Baden-Württembergs ausgezeichnet

    Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. hat gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg die "fahrrad-freundlichsten Arbeitgeber Baden-Württembergs" ausgezeichnet. Mehr

  • 15.11.2011
    Verkehr

    Feldversuch mit Lang-LKW nur mit Zustimmung des Bundesrates

    Der Bund darf den umstrittenen Feldversuch mit sogenannten Gigalinern nach Überzeugung von Verkehrsminister Winfried Hermann nicht ohne Zustimmung des Bundesrates unternehmen. Mehr

  • 15.11.2011
    Verkehr

    Sechsstreifiger A6-Ausbau zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau freigegeben

    Mit der Fertigstellung des sechsstreifigen Ausbaus der A 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau mit Kosten in Höhe von rund 65 Mio. Euro wird die Leistungsfähigkeit dieses hochbelasteten Streckenabschnitts dem heutigen und künftigen Verkehrsaufkommen gerecht Mehr

  • 15.11.2011
    Verkehr

    Verkehr rollt nun um Metzingen herum

    Verkehrsminister Winfried Hermann gab gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer, Regierungspräsident Hermann Strampfer und Vertretern der Region die Ortsumgehung Metzingen und den Maienwaldknoten für den Verkehr frei. Mehr

  • 15.11.2011
    Verkehr

    Spatenstich anlässlich des Neubaus des Donauviadukts bei Untermarchtal

    "Die Erhaltung von Brücken ist ein wichtiger Beitrag für ein leistungsfähiges Straßeninfrastrukturnetz", sagte der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Winfried Hermann. Bis Ende 2013 soll das neue Donauviadukt fertig gestellt und dem Verkehr übergeben werden. Mehr

  • 14.11.2011
    Stuttgart 21

    Kürzere Bahnreisezeiten nicht durch Stuttgart 21

    Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur hat eine Stellungnahme zur Veröffentlichung des S-21-Kommunikationsbüros über kürzere Bahnreisezeiten durch Stuttgart 21 verfasst. Mehr

  • 11.11.2011
    Stuttgart 21

    Projekt Stuttgart 21 kratzt am Kostendeckel von 4,526 Mrd. Euro

    Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur hat nach der unterbrochenen Lenkungskreissitzung vom 23.09.2011 und weiterer Gespräche auf Arbeitsebene den Kostenstand geprüft und bewertet. Das Ergebnis: Der Kostendeckel ist fast gesprengt, die Kosten liegen aktuell bei 4,511 Mrd. Euro. Mehr

  • 10.11.2011
    Verkehrsinfrastruktur

    Ausbau der Breisgau-S-Bahn und Freiburger Stadttunnel vorrangig

    Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur hat entschieden, das Planfeststellungsverfahren zum Neubau der B 31-West zwischen Breisach und Gottenheim derzeit ruhen zu lassen. "Die finanzielle Situation im Bundesstraßenbau macht eine Prioritätensetzung notwendig", erläutert Staatssekretärin Gisela Splett diese Entscheidung. Mehr

  • 03.11.2011
    Stuttgart 21

    Gutachten: Ausstieg des Landes aus Stuttgart 21 ist zu vertretbaren Kosten möglich

    Steigt das Land Baden-Württemberg aus dem Projekt Stuttgart 21 zeitnah aus, belaufen sich die möglichen Ersatzansprüche gegen das Land derzeit auf rund 350 Millionen Euro. So lautet das Ergebnis eines Gutachtens, das die Märkische Revision im Auftrag des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur erstellt hat. Mehr


Fußleiste