Kongressprogramm

Kongressprogramm

Die digitale Zukunft nimmt immer mehr Gestalt an. Neue Technologien, aber auch neue Geschäftsmodelle verändern unsere Mobilität in einem hohen Tempo. Die digitale Vernetzung, Elektromobilität und autonomes Fahren prägen die Debatte darüber, wie wir morgen unterwegs sein werden. Mit diesen Umbrüchen einher gehen auch Änderungen der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Digitalisierung bestimmt unseren Alltag und unser Konsumverhalten zusehends. All diese Entwicklungen stellen den Nahverkehr vor gewaltige Herausforderungen, sie bieten aber auch die Chance, dass sich Bus und Bahn neu positionieren.

Wie lässt sich der Nahverkehr der Zukunft gestalten? Darauf möchte der 9. ÖPNV-Innovationskongress Antworten geben. Hochkarätige Referenten aus dem In- und Ausland geben dabei Einblick in neue Entwicklungen und zeigen auf, wie der Nahverkehr attraktiver werden kann.

Neben dem vielfältigen Kongressprogramm erwarten Sie eine Fachausstellung mit zahlreichen Unternehmen aus der Nahverkehrsbranche sowie die Verleihung des ÖPNV-Innovationspreises. Seien Sie dabei!

Dienstag, 12.03.2019

Moderation: Markus Brock, 3sat, SWR

18:00 Uhr Eröffnung der Fachausstellung
19:00 Uhr Begrüßung durch Minister Winfried Hermann
19:20 Uhr Den ÖPNV zukunftsfest machen: flankierende Finanzierungsinstrumente als Basis für die Modernisierung des Nahverkehrs; Steffen Lehmann, Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH (MDV) anschließend Podiumsdiskussion
21:00 Uhr Get-together

Mittwoch, 13.03.2019

Moderation: Markus Brock, 3sat, SWR

09:30 Uhr Grußwort Martin Horn, Oberbürgermeister der Stadt Freiburg
09:45 Uhr Begrüßung und verkehrspolitisches Statement durch Minister Winfried Hermann
10:15 Uhr Öffentlicher Nahverkehr 4.0: Elektrisch, intelligent und digital vernetzt die an stehenden Herausforderungen bewältigen; Prof. Dr.-Ing. Prof. e. h. Wilhelm Bauer, geschäftsführender Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO anschließend Podiumsdiskussion
12:00 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Vortragsreihe (Details siehe nachfolgend)
19:30 Uhr Empfang der Landesregierung

Die Vortragsreihe

1. Kundenorientierung

  • Moderation: Allegra Frommer, Salzburger Verkehrsverbund GmbH

    13:30 – 14:25 Uhr Kundengerecht: Die Ticketing App FAIRTIQ. Zugangsbarrieren abbauen und neue Fahrgastgruppen erschließen; Gian-Mattia Schucan, FAIRTIQ AG

    14:40 – 15:35 Uhr Was hindert uns daran, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen? Der ADAC hat nachgefragt; Carl-Heinz Schneider, ADAC

    15:35 – 16:15 Uhr Kaffeepause

    16:15 – 17:10 Uhr Auf dem Weg zum digitalen Mobilitätsdienstleister; Jens Hollritt, Leipziger Verkehrsbetriebe GmbH

    17.25 – 18.20 Uhr Digitale Transformation in Verkehrsunternehmen – Zukunft nachhaltig gestalten; Sebastian Bachler, Hamburger Hochbahn AG

2. Betrieb/Verkehrsplanung

  • Moderation: Manfred Hovenjürgen, Südbadenbus

    13:30 – 14:25 Uhr Pünktlich ans Ziel: Digitale Verkehrssteuerungskonzepte für Bus und Bahn; Prof. Dr.-Ing Jürgen Krimmling, TU Dresden

    14:40 – 15:35 Uhr Dünn besiedelte Räume besser erschließen: Taxito – öffentlicher Individualverkehr; Romeo Degiacomi, Verkehrsverbund Luzern

    15:35 – 16:15 Uhr Kaffeepause

    16:15 – 17:10 Uhr myBUS: Nachfrageorientierte Mobilität – ein erster Erfahrungsbericht; Birgit Adler, Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH

    17.25 – 18.20 Uhr Elektrisch, autonom und flexibel: Die Linie 12 der Schaffhauser Verkehrsbetriebe; Bruno Schwager, Verkehrsbetriebe Schaffhausen

3. Technologie

  • Moderation: Stephan Bartosch, Freiburger Verkehrs AG

    13:30 – 14:25 Uhr Erfolgsmodell: Die Elektrobusse in den Niederlanden; Marc Vanhoutte, Transdev-Gruppe

    14:40 – 15:35 Uhr Den Schienennahverkehr automatisieren: Sachstand und Entwicklungsperspektiven; Prof. Dr.-Ing. Christian Schindler, RWTH Aachen

    15:35 – 16:15 Uhr Kaffeepause

    16:15 – 17:10 Uhr Der e.GO Mover – ein Fahrzeugkonzept für die innerstädtische Mobilität; Matthias Kreimeier, e.GO Mobile AG Aachen

    17:25 – 18:20 Uhr Der Brennstoffzellen-Bus: Die Alternative zum E-Bus? Jens Conrad, Regionalverkehr Köln GmbH

4. Marketing/Tarife

  • Moderation: Stefanie Haaks, Stuttgarter Straßenbahnen AG

    13:30 – 14:25 Uhr Die Mobil-Flatrate Augsburg – ein Tarifmodell für die Zukunft? Dr. Walter Casazza, Stadtwerke Augsburg GmbH

    14:40 – 15:35 Uhr Wiener Linien: Markenbildung mit Witz und Emotion; Anna Maria Reich, WIENER LINIEN GmbH & Co KG

    15:35 – 16:15 Uhr Kaffeepause

    16:15 – 17:10 Uhr Personalmarketing  bei  den Züricher Verkehrsbetrieben: Ideen, Kampagnen und Erfolge; Florian Schrodt, Verkehrsbetriebe Zürich

    17:25 – 18:20 Uhr Ticketfreier Nahverkehr – nicht nur an Samstagen. Tübingen geht neue Wege; Oberbürgermeister Boris Palmer, Stadt Tübingen

5. Umweltverbund

  • Moderation: Anne Klein-Hitpaß, Agora Verkehrswende, Berlin

    13:30 – 14:25 Uhr Bahn und Rad erfolgreich kombinieren. Die Strategie der SBB; Amélie Deschamps, Schweizerische Bundesbahnen AG

    14:40 – 15:35 Uhr Carsharing auch in der Fläche: Das Konzept „zeozweifrei unterwegs“; Thomas Holland-Cunz, Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe

    15:35 – 16:15 Uhr Kaffeepause

    16:15 – 17:10 Uhr Nachhaltig mobil: Ideen und Projekte aus der Stadt und Region München; Sonja Rube,Münchner Verkehrsgesellschaft mbH

    17:25 – 18:20 Uhr Nudging, Framing, Storytelling – zum Umsteigen motivieren; Michael Adler, tippingpoints agentur

Donnerstag, 14.03.2019

Moderation: Markus Brock, 3sat, SWR

09:00 Uhr Mehr Fahrgäste gewinnen: Wie steigern wir die Nachfrage? Ingo Wortmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) anschließend Diskussion
10:15 Uhr „Innovative Marketingansätze für die Frequenzsteigerung im öffentlichen Nahverkehr“; Prof. Dr. Sven Köhler, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart
10:45 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Verleihung des ÖPNV- Innovationspreises durch Minister Winfried Hermann
12:15 Uhr „Wie werden wir morgen unterwegs sein? Ein Ausblick auf die Mobilität der Zukunft“; Lars Thomsen, future matters AG
13:00 Uhr Schlusswort, Mittagspause
14:15 Uhr Rahmenprogramm:

Auch den 9. ÖPNV-Innovationskongress begleitet ein attraktives Rahmenprogramm. Am 14. März 2019 haben Sie die Gelegenheit, die Stadt Freiburg näher kennenzulernen:

  • Begleiten Sie das Schwarzwaldmädel auf seinem Stadtrundgang durch Freiburg.
  • Informationsfahrt auf der noch nicht eröffneten Stadtbahnstrecke über den Rotteckring in Freiburg. Präsentation der neu gestalteten innerstädtischen Verkehrsräume.

 


Kongresszentrum Konzerthaus Freiburg

Newsletter
Logos Medienpartner