Kongressprogramm

Kongressprogramm

Die digitale Zukunft nimmt immer mehr Gestalt an. Neue Technologien, aber auch neue Geschäftsmodelle verändern unsere Mobilität in einem hohen Tempo. Die digitale Vernetzung, Elektromobilität und autonomes Fahren prägen die Debatte darüber, wie wir morgen unterwegs sein werden. Mit diesen Umbrüchen einher gehen auch Änderungen der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Digitalisierung bestimmt unseren Alltag und unser Konsumverhalten zusehends. All diese Entwicklungen stellen den Nahverkehr vor gewaltige Herausforderungen, sie bieten aber auch die Chance, dass sich Bus und Bahn neu positionieren.

Wie lässt sich der Nahverkehr der Zukunft gestalten? Darauf möchte der 9. ÖPNV-Innovationskongress Antworten geben. Hochkarätige Referenten aus dem In- und Ausland geben dabei Einblick in neue Entwicklungen und zeigen auf, wie der Nahverkehr attraktiver werden kann.

Neben dem vielfältigen Kongressprogramm erwarten Sie eine Fachausstellung mit zahlreichen Unternehmen aus der Nahverkehrsbranche sowie die Verleihung des ÖPNV-Innovationspreises. Seien Sie dabei!

 

DIE VORTRAGSREIHE (AUSZÜGE)

Kundenorientierung

  • Kundengerecht: die Ticketing-App Fairtiq
  • Was hindert uns daran, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen?
  • Auf dem Weg zum digitalen Mobilitätsdienstleister


Betrieb/Verkehrsplanung

  • Pünktlich ans Ziel: digitale Verkehrssteuerungskonzepte für Bus und Bahn
  • Dünn besiedelte Räume besser erschließen: Taxito – öffentlicher Individualverkehr
  • myBUS – nachfrageorientierte Verkehre: ein erster Erfahrungsbericht
  • Elektrisch, autonom und flexibel: die Linie 12 der Schaffhauser Verkehrsbetriebe


TECHNOLOGIE

  • Ein Erfolgsmodell: die Elektrobusse in den Niederlanden
  • Den Schienennahverkehr automatisieren: Sachstand und Entwicklungsperspektiven
  • Das Fahrzeugkonzept e.Go Mover – urbane Mobilität neu definiert
  • Der Brennstoffzellen-Bus. Die Alternative zum E-Bus?


MARKETING/TARIFE

  • Ticketfreier Nahverkehr – nicht nur an Samstagen. Tübingen geht neue Wege
  • Wiener Linien: Markenbildung mit Witz und Emotion
  • Neue Mitarbeiter gewinnen: Ideen, Kampagnen und Erfolge


UMWELTVERBUND

  • Carsharing auch in der Fläche. Das Konzept zeozweifrei unterwegs
  • Nachhaltig mobil: Ideen und Projekte aus der Stadt und Region München
  • Nudging, Framing, Storytelling – zum Umsteigen motivieren


Weitere Einzelheiten zum Kongressprogramm stehen Ihnen hier in Kürze zur Verfügung.

Download PDF Ankündigungsflyer

 

 

 


Kongresszentrum Konzerthaus Freiburg

Logos Medienpartner