BW-e-Gutschein

Wir fördern Ihre E-Fahrzeuge

Frau steckt den Ladestecker einer E-Tankstelle in ihr E-Auto zum Aufladen ihres Wagens.

1.000 Euro für die Betriebs-, Unterhalts- und Ladeinfrastrukturkosten Ihrer E-Fahrzeuge (vollelektrisch, Brennstoffzelle) ist der BW-e-Gutschein dank der "Landesinitiative III Marktwachstum Elektromobilität BW" wert.

Die Voraussetzungen erfüllen Sie, wenn Sie:

  • in Baden-Württemberg ansässig sind.
  • leise, saubere und nachhaltige Mobilität gut finden.
  • Einzelunternehmen, Einzelkaufmann, Freiberufler, Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, Kommanditgesellschaft, offene Handelsgesellschaft, Aktiengesellschaft, Partnerschaftsgesellschaft, eingetragener Verein, Genossenschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (auch Co. KG), Körperschaft des öffentlichen Rechts, öffentliche Anstalt, Stiftung des öffentlichen Rechts oder Unternehmergesellschaft sind. Bei allen Unternehmen muss es sich um kleine und mittlere Unternehmen handeln.
  • das Elektrofahrzeug in Baden-Württemberg zulassen und damit überwiegend dort verkehren.
  • nach dem 01.03.2020 ein neues Elektrofahrzeug (gemäß § 2 Nr. 2 EmoG) bestellen.

Achtung

  • Gehören Sie zu den Zielgruppen Wach- und Sicherheitsdienst, kommunaler Betrieb bzw. medizinischer Dienst, so ist auch die Förderung von neuen Elektrofahrzeug möglich, die frühestens ab dem 01.06.2019 bestellt wurden.
  • Bei den Zielgruppen Fahrschulbetriebe, Carsharing –Unternehmen, Pflege- und Sozialdienste, Bürgerbusvereine, Unternehmen mit ÖPNV –Servicefahrzeugen, Kommunen, Landkreise oder Gewerbetreibende mit Lieferverkehr werden weiterhin auch neue Elektrofahrzeuge gefördert, die frühestens ab 01.11.2017 bestellt wurden.

Ebenfalls wichtig für Sie zu wissen:

  • Auch Leasingmodelle können Sie von uns fördern lassen.
  • Bis zu 100 Fahrzeuge bezuschussen wir.
  • Förderungen durch den Bund, z. B. den Umweltbonus können Sie kombinieren.
L-Bank Banner

Wie funktioniert das?

Wenn Sie ein Fahrzeug bestellt haben, sollten Sie umgehen Ihren Antrag stellen. Für Fahrzeuge die Sie bereits bestellt haben (nach dem 01.11.2017) können Sie die Antragstellung nachholen. Den Nachweis der Zulassung Ihres Fahrzeugs in Baden-Württemberg können Sie mit dem Verwendungsnachweis nachreichen.

Auch wichtig:
Es handelt sich um eine de-minimis-Beihilfe.

Wer hat schon mal?


Nach Ihren Erfahrungen mit E-Fahrzeugen – werden Sie weitere anschaffen?
Wenn die Entwicklung der letzten Jahre so weiter geht, werden wir unseren Fuhrpark komplett auf E-Lieferfahrzeuge umstellen.

Wie finden Sie die Initiative zur Förderung des Verkehrsministeriums?
Top! Kosten, die aufgrund der Pionierarbeit entstehen, werden etwas kompensiert. Zudem schafft es einen finanziellen Anreiz für Unternehmen, auf den Zug der Elektromobilität aufzuspringen.

Starten Sie mit uns in die neue Mobilität!

Kontakt L-Bank
E-Mail elektromobilitaet@l-bank.de
www.l-bank.de/elektrofahrzeug
Hotline: 0800-6645866
(Servicezeiten: Montag bis Freitag 8 bis 16.30 Uhr; Kostenlos aus deutschem Festnetz oder mit deutschem Mobilfunknetz und –provider)