Förderung E-Zweiräder

Förderung E-Zweiräder

Nachhaltige Mobilität geht so einfach!

  • bis zu 1.500 € Förderung je E-Bike/E-Roller, 1.000 € je Pedelec
  • für ÖPNV-Haltepunkte
  • Förderung von 50% der Investitionskosten
  • für Kommunen und Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Sitz in Baden-Württemberg

Elektroumstieg – So geht’s!

Profitieren Sie jetzt von der Förderinitiative

Sie sind eine Kommune oder eine andere Körperschaft des öffentlichen Rechts in Baden-Württemberg? Sie können Standorte an ÖPNV-Haltepunkten mit Ladevorrichtungen für Pedelecs bereitstellen? Mit der „Landesinitiative III Marktwachstum Elektromobilität BW“ ermöglicht Ihnen das Verkehrs­ministerium die Elektromobilität in Ihrer Kommune auszubauen. Egal ob Sie Ihren Bürgerinnen und Bürgern Pede­lecs, E-Bikes oder E-Roller an­bieten möchten, die Landesregierung übernimmt 50% der Investitionskosten. Es stehen maximal 1.000 € für Pedelecs und 1.500 € für E-Bikes bzw. E-Roller für Sie als Fördersumme bereit. In wenigen Schritten können Sie davon profitieren.

Jürgen Lenz - Radverkehrsbeauftragter der Stadt Filderstadt

„»filderstadt fährt Rad« heißt bei uns: In der Stadt­ver­waltung gibt es Dienstpedelecs. Außerdem hat Filderstadt seit 2016 eine Pedelec-Verleihstation am S-Bahnhof im Stadtteil Bernhausen – mit zehn geförderten Rädern.

Inzwischen habe ich auch privat ein Pedelec: ein völlig neues Lebensgefühl. Trotz hügeliger Topografie in Filderstadt fahre ich nun ‚mal g‘schwind ganz entspannt zur Post, zum Einkaufen, zur Arbeit, zur Mutter, zum Fest.“

Jürgen Lenz - Radverkehrsbeauftragter der Stadt Filderstadt

„»filderstadt fährt Rad« heißt bei uns: In der Stadt­ver­waltung gibt es Dienstpedelecs. Außerdem hat Filderstadt seit 2016 eine Pedelec-Verleihstation am S-Bahnhof im Stadtteil Bernhausen – mit zehn geförderten Rädern.

Inzwischen habe ich auch privat ein Pedelec: ein völlig neues Lebensgefühl. Trotz hügeliger Topografie in Filderstadt fahre ich nun ‚mal g‘schwind ganz entspannt zur Post, zum Einkaufen, zur Arbeit, zur Mutter, zum Fest.“