Ausschreibungen, Vergabe, Wettbewerbe

Ausgeschriebene Leistungen

Ausschreibungen

CPX/SPB-Messungen und Straßendeckschichtkorrekturwerten Ermittlung

Organisation, Durchführung von Roadshow Lärmaktionsplanung 2018 Organisation, Durchführung Roadshow Lärmaktionsplanung 2018

  • Ausschreibung der Dienstleistungen zur Organisation und Durchführung von Veranstaltungen der „Roadshow Lärmaktionsplanung 2018“

    Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat im Europäischen Amtsblatt eine Offene Ausschreibung bekannt gemacht:  

    Vor dem Hintergrund der in Baden-Württemberg anstehenden dritten Runde der Lärmaktionsplanung plant das Ministerium für Verkehr für das erste Halbjahr 2018 eine Veranstaltungsreihe („Roadshow“) zu diesem Themenfeld. Aufbauend auf den Inhalten der Veranstaltungen sollen die wesentlichen Ergebnisse und Erkenntnisse in Form eines Projektberichts aufbereitet werden. Ziel ist es, Städte und Gemeinden bei der Lärmaktionsplanung zu unterstützen und Hinweise für eine effektive und auch innovative Lärmminderungsplanung zu geben. An zunächst sechs Terminen sind an verschiedenen Veranstaltungsorten in Baden-Württemberg eintägige Fachveranstaltungen vorgesehen. Die kostenlosen Veranstaltungen haben neben der Informationsvermittlung Schulungscharakter und richten sich insbesondere an Vertreter kleinerer und mittlerer Kommunen sowie an Fachbehörden und Planer aus dem näheren Umfeld der jeweiligen Veranstaltungsorte.

    Gegenstand der Ausschreibung ist es, einen Dienstleister zu beauftragen, der in enger Abstimmung mit dem VM die Konzeption und inhaltliche Ausgestaltung der Veranstaltungsreihe erarbeitet und die Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Roadshow übernimmt. Nähere Angaben befinden sich dazu in den Vergabeunterlagen.

    Die Vergabeunterlagen sind bis zum 31.08.2017; 12:00 Uhr unter www.nvbw.de/die-nvbw/vergabeverfahren/ herunterzuladen.

    Die Angebote sind schriftlich und in deutscher Sprache bis 12.09.2017, 12:00 Uhr, bei der NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH einzureichen

Beschaffung von Echtzeitdaten im Individualverkehr - Floating Car Daten

  • Öffentliche Ausschreibung zur Beschaffung von Echtzeitdaten im Individualverkehr  - Floating Car Daten für das ganze Land

    Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg und die NVBW – Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH haben im EU-Amtsblatt eine Öffentliche Ausschreibung  bekannt gemacht:  Gegenstand der Ausschreibung ist die Beschaffung von Echtzeitdaten im Individualverkehr  - Verkehrskennwerte im Wesentlichen basierend auf Floating Car Daten (FCD) - durch die Auftraggeber für ca. 3 Jahre. Die Daten werden in hoher zeitlicher und räumlicher Auflösung für das Gebiet von Baden-Württemberg inklusive einem Randstreifen von ca. 20km der angrenzenden Regionen bzw. dem nächsten Fernstraßenknoten benötigt. Die Daten sind zur Nutzung der Auftraggeber für Projekte mit Einrichtungen und Förderprojekte der Dienststellen der öffentlichen Hand, durch Verkehrsverbünde, etc. vorgesehen. Nähere Angaben befinden sich dazu in den Vergabeunterlagen.

    Die Vergabeunterlagen sind bis zum 15.09.2017; 12:00 Uhr unter www.nvbw.de/die-nvbw/vergabeverfahren/ herunterzuladen.

    Die Angebote sind schriftlich und in deutscher Sprache bis zum 19.09.2017, 12:00 Uhr, bei der NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH einzureichen. 


Fußleiste