Media

 
Zugtaufe Crailsheim (Bilderquelle: VM/Wolfgang Vogt)
SPNV
  • 11.11.2017

150 Jahre Eisenbahn in Crailsheim


Mit einer feierlichen Zugtaufe am 11. November 2017 hat Verkehrsminister Winfried Hermann in Crailsheim den Startschuss für die ersten Fahrzeuge der neuen Mobilitätsmarke bwegt gegeben. „Die attraktiven Züge bieten mehr Komfort und einen besseren Takt. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung einer neuen Mobilität in Baden-Württemberg“, sagte Hermann.

Die Strecke der Gäu- und Murrbahn (Netz 3b) führt von Crailsheim über Schwäbisch Hall-Hessental und Stuttgart nach Freudenstadt/Konstanz. Die aus den Werken der Firma Bombardier stammenden Fahrzeuge vom Typ Talent 2 bieten zahlreiche Annehmlichkeiten: Jeder Wagen hat Platz für 215 Fahrgäste. Kostenloses WLAN, Mobilfunkverstärker und Steckdosen stehen in allen Fahrzeugen zur Verfügung. Die Wagen sind klimatisiert und großzügige Sitzabstände mit mehr Beinfreiheit machen die Fahrten bequemer und angenehmer. Die barrierefreien Fahrzeuge haben großzügige Mehrzweckbereiche, die Platz für 30 Fahrräder oder mobilitätseingeschränkte Fahrgäste bieten.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Zurück zur Übersicht

Fußleiste