Im Dialog

Erfahrungsaustausch mit Radfahrerinnen und Radfahrer

Abstellmöglichkeiten für Bike & Ride, Fahrradstraßen, neue Radwege, das Miteinander mit anderen Verkehrsteilnehmern -- Verkehrsminister Winfried Hermann diskutierte am 30. November 2012 mit Radfahrerinnen und Radfahrern über ihre Wünsche und Anregungen für eine nachhaltige Politik. Die Ergebnisse der Diskussion sollen in die tägliche Arbeit des Ministeriums einfließen. "Wir brauchen das Wissen von Fachleuten, aber auch Rückmeldungen aus dem Alltag. Die Bürgerinnen und Bürger haben gute Ideen. Die wollen wir sammeln und diskutieren", erklärt Minister Hermann. Wenn sein Haus etwa Abstellmöglichkeiten an Bahnhöfen fördere, um Fahrrad und ÖPNV besser zu verzahnen, wolle es auch die Bedürfnisse und Ansprüche aus der Praxis kennen.

Zurück zur Übersicht

  • Im Dialog

Erfahrungsaustausch mit Menschen mit eingeschränkter Mobilität