Verkehrssicherheit

Initiative „SICHER E-BIKEN"

„Sicher E-Biken“ – Ministerium fördert kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec-Käufer (Bilderquelle: Hannes Huber Kommunikation)
Herunterladen
„Sicher E-Biken“ – Ministerium fördert kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec-Käufer (Bilderquelle: Hannes Huber Kommunikation)
Herunterladen
„Sicher E-Biken“ – Ministerium fördert kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec-Käufer (Bilderquelle: Hannes Huber Kommunikation)
Herunterladen
„Sicher E-Biken“ – Ministerium fördert kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec-Käufer (Bilderquelle: Hannes Huber Kommunikation)
Herunterladen
„Sicher E-Biken“ – Ministerium fördert kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec-Käufer (Bilderquelle: Hannes Huber Kommunikation)
Herunterladen
„Sicher E-Biken“ – Ministerium fördert kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec-Käufer (Bilderquelle: Hannes Huber Kommunikation)
Herunterladen

Bitte geben Sie bei Verwendung der Bilder die Bilderquelle: Hannes Huber Kommunikation an.

Sicheres Fahren braucht Übung – das gilt auch für Pedelecs. Deshalb fördert das Verkehrsministerium die Initiative „SICHER E-BIKEN“ mit gut 800.000 Euro und unterstützt damit Käuferinnen und Käufer eines Pedelecs von Beginn an bei der sicheren Handhabung ihrer Räder.

Mit einer symbolischen Übergabe des Förderbescheids an die beiden Projektträger Württembergischer Radsportverband (WRSV) und Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Baden-Württemberg (ADFC BW) hat Verkehrsminister Winfried Hermann am 27. März 2019 das Projekt „SICHER E-BIKEN“ offiziell in Stuttgart gestartet.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Zurück zur Übersicht