Fastnacht

Empfang für Karnevals- und Fastnachtsvereine

Minister Winfried Hermann (M.) mit Vertretern von Karnevals- und Fastnachtsvereinen

Verkehrsminister Winfried Hermann hat Vertreter der Karnevals- und Fastnachtsvereine des Landes im Neuen Schloss in Stuttgart empfangen. Rund 600 Karnevalisten folgten der Einladung des als nostalgischer Rennfahrer verkleideten Ministers. Er vertrat Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Empfang und sagte in seiner Rede in Reimform: „Als Vertreter unseres MP steh ich hier und find es schee.“

Zu Gast waren dieses Jahr Karnevalisten und Narren des Landesverbandes Württembergischer Karnevalsvereine e.V., der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine e.V., sowie des Narrenring Main Neckar e.V.. Nach den einführenden Worten von Präsidiumsmitgliedern der Vereine folgte die närrische Begrüßung durch Minister Hermann in Reimform. Anschließend überreichten die Prinzenpaare der jeweiligen Vereine dem Minister einen Orden.

Daneben gab es Tanzeinlagen, einen Alleinunterhalter und musikalische Unterhaltung durch die Guggenmusikkapellen.  Am letzten Fastnachtstage solle nochmal gefeiert werden, so der Minister in seiner Reim-Rede. Die Vertreterinnen und Vertreter der Karnevalsvereine nahmen anschließend an den jeweiligen Karnevalsumzügen in ihren Regionen teil.

Ministerium für Verkehr und Infrastruktur: Vollständige Rede von Minister Hermann

Mediathek: Bilder zum Download