Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

2035 Ergebnisse gefunden

    • Verkehrssicherheit

    ADAC startet Fahrsicherheits-Training mit neuen Elementen

    Dieter Roßkopf, Vorsitzender des ADAC Württemberg, und Verkehrsminister Winfried Hermann haben den offiziellen Startschuss für das weiterentwickelte Trainingsprogramm für junge Fahrer im Land gegeben.
    • Nahverkehr

    Gewinne des DB-Konzerns dürfen nicht zu Lasten des Regionalverkehrs gehen

    Verkehrsminister Winfried Hermann sieht im Rekordgewinn der Deutschen Bahn und den Plänen zur weiteren Steigerung der Rendite in den kommenden Jahren eine Gefahr für den Ausbau des öffentlichen Regionalverkehrs auf der Schiene.
    • Verkehr

    Verkehrsministerium legt Kriterien für Priorisierung baureifer Bundefernstraßenprojekte vor

    Angesichts der äußerst knappen Finanzmittel für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sollen Straßenbauprojekte in Baden-Württemberg zukünftig nach ihrer Dringlichkeit bewertet und Neubeginne an nachvollziehbaren Kriterien ausgerichtet werden.
    • Verkehr

    Splett nimmt Fluchtstollen am Wattkopftunnel in Betrieb

    "Wir sehen es als unsere Aufgabe an, vermeidbare Gefahren durch den Straßenverkehr auf das Möglichste zu reduzieren", sagte Staatssekretärin Gisela Splett bei der feierlichen Inbetriebnahme des Fluchtstollens am Wattkopftunnel.
    • Verkehr

    Verkehrsinformation für die Osterferien 2012

    Mit Beginn der Osterferien wird auch in diesem Jahr eine Reisewelle mit hohem Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen in Baden-Württemberg erwartet. Dies wird vermutlich besonders auf den Hauptreiserouten zu Engpässen führen.
    • Bahnverkehr

    Hermann: Wir tun alles, um den Schienen-Personenverkehr zu sichern

    Verkehrsminister Winfried Hermann setzt alles daran, die Finanzierungslücken beim Schienen-Personenverkehr in Baden-Württemberg zu schließen. "Die grün-rote Koalition hat einen Ausbau des ÖPNV im Land vereinbart und den Bürgern fest versprochen", sagte Hermannn.
    • Radverkehr

    Hermann stellt RadKULTUR-Programm des Landes vor

    "Wer Rad fährt, bewegt sich schnell, modern, flexibel, preisgünstig und tut sich selbst viel Gutes", ist Verkehrsminister Winfried Hermann überzeugt. Deshalb will Hermann die Fahrradkultur in Baden-Württemberg beleben.
    • Umwelt

    Hermann stellt Landesprogramm "Energiesparend fahren" vor

    "Wir unterstützen eine neue Fahrkultur, die den Menschen und die Umwelt schont. Es geht um sicheres, vorausschauendes und sparsame Fahren", erläuterte Verkehrsminister Winfried Hermann.
    • Nahverkehr

    Neues Förderprogramm 2012 für Linienbusse im ÖPNV

    "Mit der ökologischen Neuausrichtung des Förderprogramms setzen wir ganz bewusst Anreize, damit Busse mit der besten Abgasreinigungstechnik in Baden-Württemberg schon vor 2014, wenn der Umweltstandard EURO 6 zur gesetzlichen Pflicht wird, im ÖPNV unterwegs sind", erklärte Verkehrsminister Winfried Hermann.
    • Erneuerbare Energien

    Kein Wildwuchs bei Windkraftwerken zu erwarten

    Staatssekretärin Gisela Splett hat die Kritik der CDU am Regierungsentwurf für ein neues Landesplanungsgesetz zurückgewiesen. "Mit dem von uns eingebrachten Gesetzentwurf wird es keinen Wildwuchs geben", sagte Splett.