Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

2243 Ergebnisse gefunden

    • Stuttgart 21

    S-21-Projektpartner bekräftigen Absicht zu Dialog auf den Fildern

    Die Projektpartner des Bahnprojekts Stuttgart 21 wollen die Bürger in einem Dialogforum in die weitere Planung auf den Fildern einbeziehen. Die Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Gisela Erler, sagte: "Mit dem 'Filder-Dialog' wollen wir das formelle Planfeststellungsverfahren unterstützen."
    • Test3

    Test3

    Test3
    • Verkehr

    Erhalt von Straßen geht vor Neu- und Ausbau

    Die Landesregierung hält an ihrem Kurs fest, dem Erhalt von Straßen Vorrang vor dem Neu- und Ausbau einzuräumen. Für Sanierung und Erhaltung von Landesstraßen stellt Baden-Württemberg in diesem Jahr 76,7 Millionen Euro bereit.
    • Verkehr

    Online-Informationen über aktuelle Verkehrsdichte auf Bundesfernstraßen

    Über die aktuelle Verkehrsdichte auf den Bundesfernstraßen in Baden-Württemberg können sich die Autofahrer jetzt im Internet einen Überblick verschaffen. Seit heute steht auf der zentralen Verkehrsinformationsplattform www.svz-bw.de ein deutlich erweitertes Angebot zur Verfügung.
    • Verkehr

    Hermann besucht Fachtagung der Straßenbauverwaltung

    Bei Straßenbaustellen soll künftig noch stärker auf einen zügigen Ablauf der Arbeiten und auf die Vermeidung von Staus geachtet werden."Eine zügige und qualitativ hochwertige Durchführung der Bauarbeiten und ein forciertes Staumanagement schließen sich nicht aus", sagte Verkehrsminister Winfried Hermann.
    • Verkehr

    Splett zu Besuch im Zollernalbkreis

    Staatssekretärin Gisela Splett traf sich bei ihrer Kreisbereisung im Zollernalbkeis mit VertreterInnen aus Politik und Verwaltung sowie mit Vertretern der BI Pro Ortsumgehung Endingen-Erzingen und verdeutlichte dabei die Haltung der neuen Landesregierung.
    • Flugverkehr

    Bundesrat stimmt FABEC-Staatsvertrag zu

    Der Bundesrat stimmte dem FABEC-Staatsvertrag zu, mit dem ein Funktionaler Luftraumblock "Europe Central" zwischen der Bundesrepublik Deutschland, dem Königreich Belgien, der Französischen Republik, dem Großherzogtum Luxemburg, dem Königreich der Niederlande und der Schweizerischen Eidesgenossenschaft errichtet wird.
    • Umweltzonen

    In Baden-Württemberg hält Trend zu niedrigen Feinstaubwerten an

    Das Umweltbundesamt teilt mit, dass die Feinstaubwerte 2011 in Deutschland im Mittel über dem Niveau der vorangegangen vier Jahre liegen. In Baden-Württemberg ist dagegen im Jahr 2011 ein gegenläufiger Trend zu beobachten.
    • Verkehr

    Tunnelanschlag für 1,8 km langen Branichtunnel

    Mit einer symbolischen Sprengung wurden die bergmännischen Tunnelbauarbeiten für die Ortsumgehung von Schriesheim begonnen. "Damit rückt die Entlastung der Menschen in Schriesheim in greifbare Nähe", sagte Staatssekreätrin Gisela Splett.
    • Verkehr

    Baden-Württemberg hat Nachholbedarf bei Verkehrsinfrastruktur

    "Der vorgesehene Mitteleinsatz für das Schienennetz ist bei weitem nicht ausreichend. Mangelhaft ist aber auch die Finanzierungsperspektive beim Bundesfernstraßenbau", schreibt Minister Winfried Hermann in der Stellungnahme des Landes zum Investitionsrahmenplan 2011-2015.