Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

2359 Ergebnisse gefunden

    • Steuern

    Steuerliche Förderung klimafreundlicher Fahrzeuge wird ausgeweitet

    Der Bundesrat hat mit großer Mehrheit einem Antrag von Baden-Württemberg zugestimmt, in dem die Ausweitung der steuerlichen Privilegierung über Elektroautos hinaus auf Fahrzeuge mit einem Schadstoffausstoß von weniger als 50 g CO2 pro Kilometer gefordert wird.
    • Fahrradverkehr

    Förderanträge zu kommunalen Radverkehrsanlagen bewilligt

    Das Regierungspräsidium Tübingen hat die Förderanträge für den Radweg entlang der Kreisstraße 6709 zwischen St. Johann-Bleichstetten und St. Johann-Upfingen im Landkreis Reutlingen sowie für den Radweg entlang der Kreisstraße 7533 zwischen Attenweiler und der B 312 im Landkreis Biberach bewilligt.
    • Mobilität

    Baden-Württemberg auf Platz 3 beim Bundesländerindex Mobilität 2012

    "Wir freuen uns über diese Auszeichnung, die auch das Ergebnis unserer ambitionierten Politik ist", sagte Verkehrsminister Winfried Hermann zum von Allianz pro Schiene veröffentlichten "Bundesländerindex Mobilität 2012".
    • Stuttgart 21

    Untersuchung zu Trassenvarianten für Filder-Dialog in enger Abstimmung mit DB und Projektpartnern

    In der Vorbereitung des Filder-Dialogs S21 hat sich das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur in enger Abstimmung mit den Projektpartnern von Stuttgart 21 an der Ausarbeitung fachlicher Untersuchungen der verschiedenen Trassenvarianten beteiligt.
    • Steuern

    Hermann fordert steuerliche Gleichstellung von klimafreundlichen Dienstzweirädern

    Der Entwurf eines Jahressteuergesetzes 2013 sieht unter anderem die Aufnahme von Elektrofahrzeugen in das sogenannte "Dienstwagenprivileg" vor. "Wir setzen uns dafür ein, dass dieses Privileg auch für E-Bikes und Pedelecs gilt", erklärte Verkehrsminister Winfried Hermann.
    • Fahrradverkehr

    Radwegeförderprogramme 2012 auf den Weg gebracht

    Für die Stärkung der Radwegeinfrastruktur wurden im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur neue Grundsätze erarbeitet - die Richtlinie zur Gestaltung und Förderung von Radverkehrsanlagen.
    • Verkehr

    VGH entscheidet gegen IKEA-Einrichtungshaus in Rastatt

    Der VGH hat in dem Urteil entschieden, dass das Ansiedlungsvorhaben von IKEA in Rastatt mit den Zielen des Landesentwicklungsplans nicht vereinbar ist. Dieses Urteil bestätigt die kritische Haltung der Landesregierung zum großflächigen Einzelhandel.
    • Flughafen

    Stellungnahme zu "Bezahlung der Arbeitskräfte in Tochterunternehmen"

    Aufsichtsrat und Geschäftsführung der Flughafen Stuttgart GmbH unter Vorsitz von Verkehrsminister Winfried Hermann haben in der gestrigen Aufsichtsratssitzung auch das Thema der Bezahlung von Arbeitskräften in Tochterunternehmen der Flughafengesellschaft besprochen.
    • Verkehr

    Land setzt Priorisierung im Straßenbau fort

    Nach der Priorisierung der baureifen Bundesfernstraßenprojekte in Baden-Württemberg hat das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur begonnen, auch im Landesstraßenbau die geplanten Bauvorhaben nach nachvollziehbaren Kriterien zu bewerten und in Gruppen einzuteilen.
    • Radverkehr

    Splett gibt Startzeichen für Radweg Kappel-Grafenhausen - Rhein

    Staatssekretärin Gisela Splett hat mit einem Spatenstich den Startschuss für den Bau des Radweges zwischen Kappel-Grafenhausen und dem Rhein gegeben.