Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

2433 Ergebnisse gefunden

  • Landratsamt Böblingen
    • Mobilität

    Neuer Mobilitätspakt Böblingen/Sindelfingen

    Die Region Böblingen/Sindelfingen ist ein attraktiver Standort zum Arbeiten und zum Leben. Das dadurch bedingte hohe Verkehrsaufkommen lässt die Infrastruktur jedoch zunehmend an ihre Grenzen stoßen. Der bevorstehende Ausbau der A 81 wird das Verkehrsgeschehen im Raum Böblingen/Sindelfingen massiv beeinflussen.
    • STRASSE

    Minister Hermann besucht Sanierungsarbeiten an der Ortsdurchfahrt Bad Urach

    Seit dem 20. Juli 2020 wird die Ortsdurchfahrt von Bad Urach (Kreis Reutlingen) saniert. Die Fahrbahndecke der B 28 im Streckenabschnitt zwischen der Wasserfallkreuzung und der Ermsstraße sowie im Streckenabschnitt der B 465 zwischen der Sirchinger Straße und dem Anschluss B 28 wird erneuert.
  • Autonomes fahren (Bild: Fotolia.com)
    • Autonomes Fahren

    Minister Hermann: Testfeld Autonomes Fahren BW wird erweitert

    Das vom Land geförderte „Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg“ stößt bei zahlreichen Forschungsvorhaben auf wachsendes Interesse. Deshalb werden nun weitere mobile Messstationen eingerichtet und die Öffentlichkeitsarbeit wird ausgeweitet.
  • Verkehrsminister Winfried Hermann und der Oberbürgermeister von Crailsheim, Dr. Christoph Grimmer stehen am Crailsheimer Bahnhof und halten gemeinsam einen Bauplan, den sie betrachten
    • SCHIENE

    Umbau des Bahnhofs Crailsheim: Verkehrsminister Hermann besichtigt das Gelände

    Verkehrsminister Winfried Hermann hat sich am Dienstag persönlich einen Eindruck vom Zustand des Crailsheimer Bahnhofs verschafft. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer besichtigte er das Gelände, das in den kommenden Jahren umgestaltet werden soll.
  • Verkehrsminister Winfried Hermann spricht vor einem E-Lkw von ARADEX
    • Elektromobilität

    Nachfrage nach E-Lkw-Förderung des Landes wächst

    In Baden-Württemberg wächst das Interesse am Einsatz elektrischer Lkw. Die Antragszahlen für E-Lkw-Förderung durch das Verkehrsministerium steigen seit einigen Wochen spürbar an. Verkehrsminister Winfried Hermann besuchte im Rahmen seiner Sommertour den Fördernehmer ARADEX.
  • Verkehrsminister Winfried Hermann (l.) überreicht der Stadt Karlsruhe und dem Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup (r.) die Auszeichnung „Goldene Wildbiene“ (Bild: Verkehrsministerium Baden-Württemberg)
    • Ökologie

    Blühende Verkehrsinseln als Lebensraum für Hummeln, Schmetterlinge und Co.

    Bereits zum zweiten Mal werden Landkreise, Städte und Gemeinden Baden-Württembergs mit pollen-und nektarreich umgestaltete Flächen an Kreisverkehren oder Rastplätzen, die Insekten mit heimischen Pflanzen Nahrungsquellen und Nistplätze bietender "Goldenen Wildbiene" ausgezeichnet. Gesucht wurden .
    • EWAY BW

    Im Schwarzwald rollen ab Frühjahr 2021 Oberleitungs-Lkw für Forschung und Klimaschutz

    Im badischen Murgtal will das Land Baden-Württemberg die Praxistauglichkeit von Oberleitungs-Lkw untersuchen. Die Parlamentarische Staatssekretärin im BMU, Rita Schwarzelühr-Sutter, hat sich mit Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann über den Fortschritt der Arbeiten informiert.
  • Portraitfoto von Minister Hermann
    • Sommertour

    Sommertour: Minister Hermann besucht 22 Stationen im ganzen Land

    Im Rahmen seiner Sommertour reist Verkehrsminister Winfried Hermann MdL durch Baden-Württemberg. Bei insgesamt 22 Stationen informiert er sich vor Ort über aktuelle verkehrspolitische Themen und Projekte.
  • Schienen mit einer Weiche (Bild: Fotolia.com/ Finkenherd)
    • Schiene

    Neuer Betriebsstarttermin auf der modernisierten Elztalbahn vereinbart

    Aufgrund absehbarer Verzögerungen im Bauablauf und bei der Verfügbarkeit der neuen elektrischen Triebwagen haben sich das Verkehrsministerium Baden-Württemberg, der Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg, die SWEG und die Deutsche Bahn darauf verständigt, die Wiederinbetriebnahme der modernisierten Elztalbahn von Dezember 2020 auf den „kleinen Fahrplanwechsel“ im Juni 2021 zu verschieben.
    • Elektromobilität

    Verkehrsministerium passt Förderung von elektrischen Fahrzeugen an

    Das Ministerium für Verkehr wird zum 1. September 2020 die Förderung für elektrisch betriebene Fahrzeuge, den sogenannten BW-e-Gutschein, anpassen. Die Förderung wird von 3.000 Euro auf 1.000 Euro reduziert.