Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

2135 Ergebnisse gefunden

  • Schiene/Gleise (Bilderquelle: AdobeStock 167607597)
    • SCHIENE

    Bundesweite Premiere: Flüchtlinge zu Lokführern

    Der Mangel an Lokomotivführer wird zunehmend offensichtlich. Personalmangel könnte den Ausbau des Schienenverkehrs bremsen. Deshalb hat das Verkehrsministerium einen unkonventionellen Weg beschritten. Zum ersten Mal werden in einer konzertierten Aktion in Baden-Württemberg über 20 Flüchtlinge zu Triebwagenführerinnen und -führern qualifiziert. Auch im nächsten Jahr sollen weitere Geflüchtete eine berufliche Chance bei den Eisenbahnunternehmen bekommen. Landesverkehrsminister Winfried Hermann hatte im Frühjahr 2019 die Initiative gestartet und alle relevanten Eisenbahnunternehmen beteiligen sich daran. Das Projekt wird von der Bundesagentur für Arbeit gefördert.
  • Schienen (Bild: Fotolia/ Finkenherd)
    • SCHIENE

    Batterie-elektrifizierte Züge zukünftig im Ortenau-NETZ

    Das Land Baden-Württemberg beabsichtigt, die Beschaffung von 20 batterie-elektrischen Nahverkehrszügen im NETZ 8 Ortenau an die Siemens Mobility GmbH zu vergeben.
  • Schienen (Bild: Fotolia/ Finkenherd)
    • SCHIENE

    Betriebsqualität auf der Donautalbahn muss stabilisiert werden

    Auf der Donautalbahn (Ulm – Sigmaringen – Donaueschingen) ist die Schieneninfrastruktur stark beeinträchtigt, was insbesondere auf die massive Vernachlässigung der Infrastruktur in den vergangenen Jahren zurückzuführen ist. Dies wirkt sich leider auf die Betriebsqualität des Zugverkehrs von SWEG und DB Regio aus.
  • Motorrad und Auto auf Landstraße (Bild: Fotolia/ Jürgen Fälchle)
    • LÄRMSCHUTZ

    Land und Kommunen schließen sich gegen Motorradlärm zusammen

    Gemeinsam aktiv werden gegen Motorradlärm: Bei einem Treffen des Lärmschutzbeauftragten der Landesregierung und kommunalen Vertretern am Montag (29. Juli) fiel der Startschuss für eine gemeinsame Initiative von Land und Kommunen gegen Motorradlärm.
  • Schiene/Gleise (Bilderquelle: AdobeStock 167607597)
    • SCHIENE

    SBB fährt bis 2027 weiter auf dem „Seehas“ und der Wiesentalbahn

    Das Verkehrsministerium hat sich mit der SBB GmbH, der deutschen Tochter der Schweizerischen Bundesbahnen, über den künftigen Zuschussbedarf für den „Seehas“ und die Wiesentalbahn geeinigt.
  • Verkehrsminister Hermann und Dodokay beglückwünschen Baden-Württemberg zur bestandenen RadCHALLENGE
    • RAD

    Hermann: Baden-Württemberg erradelt Rekord

    Baden-Württemberg hat den Rekord geschafft: Die anvisierte Kilometermarke von 11.066.639 Radkilometern, so viele Kilometer, wie Baden-Württemberg Einwohner zählt, fiel bereits am vergangenen Wochenende – und damit gut zwei Monate vor dem offiziellen Ende der RadCHALLENGE im September. Die RadCHALLENGE ist ein Sonderwettbewerb des Landes im Rahmen der europaweiten Aktion STADTRADELN, welche jährlich vom Klima-Bündnis organisiert wird. Insgesamt 51.572 Radlerinnen und Radler aus Baden-Württemberg haben am landesweiten Sonderwettbewerb teilgenommen.
  • Motorrad und Auto auf Landstraße (Bild: Fotolia/ Jürgen Fälchle)
    • LÄRMSCHUTZ

    Marweins Appell an Motorradfahrer: „Nehmt Rücksicht“

    „Die Löwensteiner Berge gehören zu einer der von Motorradlärm am stärksten betroffenen Regionen im Land“ – erklärte der Lärmschutzbeauftragte der Landesregierung, Thomas Marwein MdL, am Mittwoch (31. Juli) in Wüstenrot.
  • Ein Mann fährt mit dem Bus und liest Zeitung (Bilderquelle: Fotolia/226462799)
    • ÖPNV

    Hermann: „Bürgerbusse sichern Mobilität im ländlichen Raum“

    Bürgerschaftlich getragene Mobilitätsangebote sind in Baden-Württemberg zunehmend gefragt: In bald 100 Gemeinden im Land stellen Bürgerbusse und Bürgerrufautos eine sinnvolle Ergänzung für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) dar. Mit passgenauen und vor Ort entwickelten Konzepten, kreativen Ideen und viel Engagement ergänzen sie den Bus- und Bahnverkehr dort, wo es keine ÖPNV- Angebote gibt. Vor fünf Jahren lag die Zahl der bürgerschaftlichen Verkehre lediglich bei etwa einem Drittel des heutigen Werts. Baden-Württemberg unterstützt bürgerschaftlich getragene Mobilität mit verschiedenen Förderangeboten
  • Motorrad und Auto auf Landstraße (Bild: Fotolia/ Jürgen Fälchle)
    • LÄRMSCHUTZ

    Motorradlärm in Schluchsee: Landeslärmschutzbeauftragter informiert sich

    Entschleunigen, wo andere richtig Gas geben? Der Lärmschutzbeauftragte von Baden-Württemberg, Thomas Marwein MdL, hat seine Sommertour unter den Themenschwerpunkt Motorradlärm gestellt und besucht Lärmhotspots im Land – so auch am Dienstag die Gemeinde Schluchsee im Hochschwarzwald.
  • Thomas Marwein (Bild: © Wilfried Beege)
    • LÄRMSCHUTZ

    Motorradlärm in Münsingen: Landeslärmschutzbeauftragter informiert sich am Lärmhotspot

    Entschleunigen, wo andere richtig Gas geben? Der Lärmschutzbeauftragte von Baden-Württemberg, Thomas Marwein MdL, hat seine Sommertour unter den Themenschwerpunkt Motorradlärm gestellt und besucht Lärmhotspots im Land – so auch am Montag die Gemeinde Münsingen im Großen Lautertal. Im Ortsteil Buttenhausen machte sich Marwein ein Bild vom Streckenverlauf und diskutierte mögliche Lösungsansätze mit lärmgeplagten Bürgerinnen und Bürgern sowie kommunalen Vertretern.