Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

2269 Ergebnisse gefunden

    • SCHIENE

    BMVI: Scheuer startet Digitalisierungsoffensive für die Schiene

    Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer startet eine Digitalisierungsoffensive für die Schiene. Zusammen mit der Deutschen Bahn bringt das BMVI die neue europäische Leit- und Sicherungstechnik (ETCS) sowie digitale Stellwerke (DSTW) auf wichtige Hauptverkehrsachsen. Stuttgart wird erste Metropolregion. Zudem startet der Bund dort ein Modellprojekt zur Ausrüstung von Fahrzeugen mit ETCS und automatisiertem Zugbetrieb.
    • SCHIENE

    Weiterer Schritt zur Sicherstellung des "Karlsruher Modells"

    Großer Bahnhof am Freitag, 31. Januar, in Ubstadt-Weiher. Im Anschluss an die offizielle Einweihung des neuen Haltepunktes Stettfeld-Weiher der S-Bahn Rhein-Neckar haben Verkehrsminister Winfried Hermann MdL, die Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Karlsruhe) und Harry Mergel (Heilbronn) sowie die beiden Landräte Dr. Christoph Schnaudigel (Landkreis Karlsruhe) und Dr. Fritz Brechtel (Landkreis Germersheim) eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die wesentliche Grundlagen zur Beibehaltung des international viel beachteten „Karlsruher Modells“ regelt.
  • Fragezeichen (Bilderquelle: pixabay_2123969_1920)
    • VERKEHRSPOLITIK

    Gute Vorsätze 2020: Baden-Württemberger wollen Verkehrswende

    Auch 2019 hat das Verkehrsministerium Baden-Württemberger zu ihren verkehrspolitischen Einstellungen befragt. „Die aktuellen Umfrageergebnisse bestätigen, dass die Bürgerinnen und Bürger bereit sind, für eine umwelt- und klimafreundliche Mobilität Veränderungen zu akzeptieren. Das ermutigt mich, weiter mit vollem Einsatz die dafür notwendige Verkehrswende zu gestalten“, so Verkehrsminister Winfried Hermann, MdL, am 31. Januar 2020.
  • Stadtplan (Bild: Fotolia/ Christian Pedant)
    • DIGITALISIERUNG

    BIM-Award 2020: Land ehrt Forschungsarbeiten

    Landes- und Bundesstraßen in Baden-Württemberg vernetzt planen und ausführen sowie die Bauvorhaben digital modellieren, kombinieren und erfassen: Bereits zum zweiten Mal hat Landesverkehrsminister Winfried Hermann MdL den sogenannten BIM-Award an Studierende der an der „Virtuellen Akademie A6“ beteiligten Hochschulen für herausragende Master-Arbeiten rund um das Themenfeld „Building Information Modeling“ (BIM, deutsch: Bauwerksdatenmodellierung) verliehen. Building Information Modeling steht für ein komplett digitales und virtuelles Planungs- Umsetzungs- und Monitoringverfahren beim Bauen. Insgesamt 110 Studierende haben 13 Wettbewerbsbeiträge eingereicht. Hermann als Schirmherr des diesjährigen BIM-Awards übergab am Donnerstag (30. Januar) an der Hochschule für Technik Stuttgart den sechs Preisträgern die Auszeichnung.
  • Symbolbild Mobilitätskonzepte
    • MOBILITÄT

    Mobilitätspakt Walldorf-Wiesloch erreicht weiteren Meilenstein

    Nachhaltige Verbesserungen für die Mobilität in der Region Walldorf/Wiesloch kommen voran. Heute (30. Januar) tagte zum dritten Mal der Steuerkreis des Mobilitätspaktes Walldorf-Wiesloch unter der Leitung des Ministeriums für Verkehr in Stuttgart unter dem Vorsitz von Verkehrsminister Winfried Hermann MdL. Seit Beginn des Paktes im Herbst 2018 wurden bereits einige Maßnahmen umgesetzt.
  • Gaeubahn_Skizze
    • SCHIENE

    Ausbau Bahnstrecke Stuttgart – Zürich über die Gäubahn endlich vorantreiben

    Der Ausbau der internationalen Bahnstrecke zwischen Stuttgart und Zürich – der sogenannten Gäubahn - muss nach den Worten von Verkehrsminister Winfried Hermann endlich vorangehen. „Dazu ist kein Maßnahmengesetz erforderlich, wie es die Bundesregierung plant, sondern lediglich entschlossenes Handeln von DB und Bund. Seit vielen Jahren habe ich mich mit Nachdruck für den Ausbau der Gäubahn stark gemacht“, erklärte Minister Hermann am Dienstag in Stuttgart.
  • Schienen mit einer Weiche (Bild: Fotolia.com/ Finkenherd)
    • VERKEHRSPOLITIK

    Neues deutsch-französisches Nahverkehrs-Projekt

    Auf unserem Weg, den grenzüberschreitenden Schienenpersonennahverkehr zwischen Deutschland und Frankreich deutlich zu verbessern, sind wir ein großes Stück weitergekommen. Heute können wir einen Vertrag unterzeichnen, der es uns ermöglicht, für die kommende Förderperiode (2021-2027) des Interreg-Programms einen europäischen Zuschuss zu beantragen.
  • Rollstuhlfahrer nimmt die Bahn (Bild: stock.adobe.com/ gradt)
    • SCHIENE

    Lösung für den Bahnhalt Aalen-West

    Die auf der Remstalbahn von Stuttgart nach Aalen geplante neue Bahnstation Aalen-West wird als optimierter Kombibahnsteig ausgebaut. Dies wurde bei einem Treffen am 23. Januar 2020 von Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler und Michael Groh, DB Station&Service AG unter Moderation des Amtschefs im Verkehrsministerium, Dr. Uwe Lahl, vereinbart.
  • Fahrradspur (Bild: Fotolia.com)
    • RAD

    Radverkehr wird künftig in Baden-Württemberg erforscht

    Die Hochschule für Wirtschaft und Technik Karlsruhe erhält den Zuschlag für eine vom Bund geförderte Stiftungsprofessur mit dem Schwerpunkt Radverkehr. Minister Hermann gratulierte dem Institut und begrüßte die Entscheidung: „Die Radverkehrserforschung ist ein wichtiger Baustein für die Mobilität der Zukunft."
  • Logo des Kompetenz Klima Mobil (Bild: NVBW)
    • KLIMASCHUTZ

    Modellkommunen für mutigen Klimaschutz im Verkehr gesucht

    ‚Mutig voran beim Klimaschutz im Verkehr in Kommunen‘ hieß es bei der Auftaktveranstaltung des Kompetenznetz Klima Mobil am 23. Januar 2020 im Hospitalhof in Stuttgart. „Das Land baut Beratungskompetenz für Kommunen auf. Das ‚Kompetenznetz Klima Mobil‘ berät landesweit Kommunen zu wirkungsvollen Klimaschutzmaßnahmen im Verkehr. „In den Kommunen können und müssen mehr Anreize und Angebote für umweltfreundlichen Verkehr gesetzt werden. Ab heute suchen wir 15 Modellkommunen.“