Stellenangebot

Bauingenieur/in (w/m/d) – Bachelor/Diplom (FH) für den Bereich Ingenieurbau

Baden-Württemberg ist zum Vorreiter für eine nachhaltige und moderne Mobilität geworden. Wir haben eine neue Mobilitätskultur auf den Weg gebracht und wollen die Verkehrswende innovativ vorantreiben. Ob zwei oder vier Räder, ob Schiff, Flugzeug oder die eigenen Füße: Mobilität muss verlässlich und attraktiv sein, aber auch bezahlbar und barrierefrei. Dabei ist Klimaschutz unser Wegweiser und unsere Herausforderung gleichermaßen.

Als bedeutender Wirtschaftsstandort und Transitland ist unser Land auf eine gut ausgebaute und intakte Straßeninfrastruktur angewiesen. Die große Herausforderung in diesem Zusammenhang ist der Erhalt der Straßeninfrastruktur und die Einführung von zukunftsfähigen Planungs- und Bauverfahren.

Wir suchen für den Bereich Ingenieurbau im Referat 24 – Erhaltungsmanagement und Ingenieurbau eine/n engagierte/n und motivierte/n

Bauingenieur/in (w/m/d) – Bachelor/Diplom (FH)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die dem gehobenen Dienst zugeordnet und grundsätzlich teilbar ist. Bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen kann die Stelle im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 12 oder im Beschäftigtenverhältnis bis Entgeltgruppe 12 TV-L besetzt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Grundsatzthemen des Ingenieurbaus mit Schwerpunkt Brückenbau.
  • Erarbeitung von technischen Regelwerken im Ingenieurbau in bundesweiten Arbeitsgruppen und deren Einführung für die Straßenbauverwaltung Baden-Württemberg.
  • Betreuung der Bauwerksprüfung nach DIN 1076.
  • Genehmigung von Bauwerksentwürfen.
  • Einsatz und die Weiterentwicklung von Bauwerksmanagementsystemen (insbesondere SIB Bauwerke).

Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie sind Beamtin / Beamter mit der Laufbahnbefähigung für den gehobenen bautechnischen Verwaltungsdienst Fachbereich Straßen oder Beschäftigte / Beschäftigter mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) im Studiengang Bauingenieurwesen.
  • Sie möchten sich mit Ihren ersten beruflichen Erfahrungen erfolgreich in der obersten Straßenbauverwaltung einbringen, um damit Ihrem Profil den entscheidenden Schliff zu verpassen.
  • Neben guten Fachkenntnissen verfügen Sie über eine ausgeprägte Befähigung zum konzeptionellen, zielorientierten und eigenständigen Arbeiten.
  • Es liegt Ihnen, auf Anfragen, die immer wieder über den rein fachlichen Bereich hinausgehen, kurzfristig und flexibel zu reagieren.
  • Sie verstehen sich als Teil eines Teams und legen Wert auf eine gute Kommunikation.

Wir bieten:

  • Aktive Mitgestaltung der Zukunft der Mobilität in einem interdisziplinären, dynamischen Team an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung.
  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in angenehmer Arbeitsatmosphäre.
  • Eine praxisorientierte Einarbeitung.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung.
  • Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit und Homeoffice.
  • Moderne IT-Ausstattung.
  • JobTicket BW und JobBike BW zur Unterstützung Ihrer nachhaltigen Mobilität.
  • Wir sind mitten in Stuttgart ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad zu erreichen.

Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und ermutigen Frauen zu einer Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal  

bis spätestens 30.05.2022 unter Angabe der Kennziffer VM-3-713

Dieses finden Sie im Internet auf der Homepage des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg unter „Stellenangebote“ oder hier:

https://bewerberportal.landbw.de/vm/index.html

Bewerbungen per Post oder E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Haben Sie noch Fragen?
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Sorg gerne zur Verfügung (Tel. 0711 89686-1108; Selina.Sorg@vm.bwl.de). Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Frau Peringer (Tel. 0711 89686-2400; Gundula.Peringer@vm.bwl.de).

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter: www.vm.baden-wuerttemberg.de/DatenschutzBewerbung.

Bewerbungsfrist: 30.05.2022