Stellenangebot

Bauingenieur/in Dipl.-Ing./Master (w/m/d) für die Leitung Fachbereich Straßenbau des Landratsamtes Sigmaringen

Stellenausschreibung des Landratsamtes Sigmaringen

Von dem wildromantischen Tal der Oberen Donau und den schroffen Felsen der Schwäbischen Alb bis zur Seenlandschaft der nördlichen Bodenseeregion und den weiten Horizonten Oberschwabens bietet der Kreis neben der landschaftlichen auch reichlich geschichtliche und kulturelle Vielfalt.

Das Ministerium für Verkehr ist für die leitenden Fachbediensteten bei den Landratsämtern im Bereich Straßen personalwirtschaftlich zuständig. Sie setzen sich daher in Ihrer Funktion für die Belange der Straßenbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg und die des Landratsamts Sigmaringen ein. 

Wir suchen eine/n engagierte/n

Bauingenieur/in Dipl.-Ing./Master (w/m/d)
für die Leitung Fachbereich Straßenbau des Landratsamtes Sigmaringen

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die dem höheren Dienst zugeordnet und grundsätzlich teilbar ist. Bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen kann die Stelle im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 15 oder im Beschäftigtenverhältnis in Entgeltgruppe E 13 TV-L besetzt werden.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Fachbereichs Straßenbau mit einer Personal- und Führungsverantwortung für rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (inkl. Straßenmeistereien und Bauamtswerkstatt) und einem jährlichen Budgetvolumen von ca. 10 Mio. Euro
  • Steuerung der Sachgebiete „Verwaltung und Haushalt“, „Planung und Entwurf“, „Straßen- und Ingenieurbau“ und „Betrieb und Verkehr“
  • Grundsatzangelegenheiten für den gesamten Bereich des Straßenbaus im Landkreis Sigmaringen
  • Konzeptionelle Ausrichtung des Fachbereiches (Erhaltung und Ausbau von Straßen und Ingenieurbauwerken, Radverkehr, Betriebsdienst)
  • Abstimmungen mit dem Regierungspräsidium, Landkreisen und Gemeinden
  • Vertretung des Fachbereiches in politischen Gremien und bei Bürgerinformationen

Ihr Profil 

  • Beamtin / Beamter mit der Laufbahnbefähigung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst (Fachbereich Straßenwesen) oder Beschäftigte / Beschäftigter mit vergleichbarem ingenieurwissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master oder Diplom)
  • Sie sind aufgeschlossen, verfügen über Verhandlungsgeschick und legen viel Wert auf kollegiale Teamarbeit und ein gutes Arbeitsklima 
  • Verständnis für die kommunalpolitischen Beziehungen zwischen dem Landkreis, den Städten und Gemeinden sowie zum Land Baden-Württemberg
  • Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Straßenbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg sind erwünscht
  • Entsprechende Führungskompetenz wird vorausgesetzt, Führungserfahrung ist von Vorteil

Wir bieten

  • Aktive Mitgestaltung der Zukunft der Mobilität in einem interdisziplinären Team 
  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in einem dynamischen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung 
  • Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf 
  • Flexible Arbeitszeiten 
  • JobTicket BW und JobBike BW zur Unterstützung Ihrer nachhaltigen Mobilität 

Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und ermutigen Frauen zu einer Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung - möglichst in elektronischer Form - 

bis spätestens 30.06.2021 unter Angabe der Kennziffer VM-3-605

an das Referat 11 (Personal) des Ministeriums für Verkehr, Dorotheenstraße 8, 70173 Stuttgart oder elektronisch an bewerbung@vm.bwl.de.

Noch Fragen offen?
Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Deuschle zur Verfügung:
Tel.: 0711 231-5614; E-Mail: Miriam.Deuschle@vm.bwl.de
Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Frau Rumpel (Tel. 07571 102-8700; franziska.rumpel@lrasig.de).

Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden. 

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter: www.vm.baden-wuerttemberg.de/DatenschutzBewerbung.

Bewerbungsfrist: 30.06.2021