Stellenangebot

Stv. Leiterin/Leiter (w/m/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Baden-Württemberg ist die Wiege von Automobil und Fahrrad. Wir sind Vorreiter für nachhaltige und moderne Mobilität. Den Weg zu einer neuen Mobilitätskultur setzen wir konsequent fort. Die Verkehrswende treiben wir entschlossen voran. Eine leistungsfähige Infrastruktur stellen wir sicher. Tag für Tag arbeiten wir mit großer Leidenschaft daran, Mobilität im Klimaschutzland Baden-Württemberg gemeinsam attraktiver, verlässlicher, klimaschonender, barrierefreier, bezahlbarer und sicherer zu machen. Um diese Arbeit den Bürgerinnen und Bürgern zu vermitteln, braucht es eine moderne, attraktive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über eigene Publikationen, intensiven Kontakt mit den Medien und einen regen Austausch mit der Öffentlichkeit.

Für diesen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n und motivierte/n

stellvertretende Leiterin/ stellvertretenden Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Wir bieten abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in einem dynamischen Team. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die dem höheren Dienst zugeordnet und grundsätzlich teilbar ist. 

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • die Beratung der Hausspitze in strategischen Fragen der Medienarbeit und der Kommunikation,
  • die laufende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Vorbereitung und Koordination von Pressekonferenzen, Pressegesprächen, Interviews und Hintergrundgesprächen sowie der Pressearbeit bei öffentlichen Auftritten des Ministers, der Staatssekretärin und des Amtschefs,
  • die Beantwortung von Medienanfragen,
  • die zeitnahe Reaktion auf aktuelle Berichte in den Medien,
  • Koordination der externen Kommunikation über die Homepage sowie die Social-Media-Kanäle des Ministeriums,
  • die Entwicklung und Sicherung der Grundzüge und Qualitätsstandards von öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten und Veranstaltungen des Ministeriums (wie z.B. Informationskampagnen RadKultur, Neue Mobilität oder Kampagne für Verkehrssicherheit).

Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben vorbehalten.

Sie haben ein Hochschulstudium (Diplom- oder Masterstudium an einer Universität oder ein akkreditiertes Masterstudium an einer Fachhochschule) vorzugsweise im Bereich Journalismus, Kommunikation und Medien abgeschlossen und verfügen über einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen mit Bezug zum Aufgabengebiet. Sie haben Kenntnisse im Kommunikations-, Agentur- oder Medienbereich. Erfahrungen mit modernen Kommunikationsmedien und Social-Media sind von Vorteil.

Sie kennen die Ziele und Instrumente der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und haben eine besondere Affinität zu verkehrs- und mobilitätspolitischen Themen. Sie zeichnen sich aus durch eine schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität und Kreativität. Sie sind kommunikationsstark, kontaktfreudig, teamfähig, arbeiten gewissenhaft und strukturiert. 
Sie haben ein Gespür für kommunikationsrelevante Themen, Ideen für neue Kommunikationsformen, ein gutes Sprachgefühl und Sie schreiben und präsentieren gern. 
Die gängigen Office Programme beherrschen Sie souverän.

Abhängig von den tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen ist im Beschäftigtenverhältnis eine Eingruppierung bis EG 14 TV-L möglich.

Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und ermutigen Frauen zu einer Bewerbung. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit- und Telearbeitsmöglichkeiten sowie einer modernen mobilen IT-Ausstattung lässt sich die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf gestalten. Ihre persönliche und berufliche Entwicklung fördern wir mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir sind mitten in Stuttgart ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad zu erreichen und unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie mit viel Engagement an der Verwirklichung der Ziele für das Verkehrsministerium mitwirken wollen, dann senden Sie Ihre Bewerbung 

bis zum 28.06.2021 unter Angabe der Kennziffer VM-3-573

über unser Online-Bewerbungsportal. Dieses finden Sie im Internet auf der Homepage des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg unter „Stellenangebote“ oder hier:

https://bewerberportal.landbw.de/vm/index.html

Bewerbungen per Post oder E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Frank gerne zur Verfügung (Tel. 0711 231-5619; 
Lena.Frank@vm.bwl.de).

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Herr Neumann, Leiter des Bereichs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel. 0711 231-5840; Edgar.Neumann@vm.bwl.de).

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter: Datenschutz bei Bewerbungsverfahren: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)

Bewerbungsfrist: 28.06.2021