Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) für das Referat 24 – Erhaltung und Ingenieurbau

Baden-Württemberg möchte Wegbereiter einer modernen und nachhaltigen Mobilität der Zukunft werden. Die Sicherstellung von Lebensqualität, Mobilitätsbedürfnissen, Luftreinhaltung und des Klimaschutzes fordern Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Mobilität und Verkehr müssen neu gedacht werden. Eine große Herausforderung stellt der hierbei erforderliche Erhalt der vorhandenen Straßeninfrastruktur dar. Referat 24 erarbeitet hierfür geeignete Konzepte, die in konkrete Maßnahmenprogramme zur Umsetzung durch die nachgeordneten Behörden münden.

Wir suchen für das Referat 24 – Erhaltung und Ingenieurbau für den Bereich Erhaltung
eine/n engagierte/n und motivierte/n

Referentin / Referent (w/m/d)

Wir bieten eine vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und dynamischen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die dem höheren Dienst zugeordnet und grundsätzlich teilbar ist.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Grundsätze in den Bereichen Zustandserfassung und Zustandsbewertung sowie Erhaltungsmanagement
  • Organisation von und Teilnahme an entsprechenden Fachaustauschen
  • Ausarbeitung von Erhaltungsstrategien und den daraus zu entwickelnden Bedarfsplänen mit Schwerpunkt auf dem Landesstraßennetz
  • Aufstellung von Erhaltungsprogrammen im Landesstraßenbereich
  • Projektmanagement der Einzelmaßnahmen insbesondere im Hinblick auf Einhalten der haushaltsrechtlichen und technischen Vorgaben, Termintreue und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zuarbeit für die Hausleitung bei Themen mit Projektbezug

Wir suchen für diese anspruchsvolle Tätigkeit eine Beamtin/einen Beamten des höheren bautechnischen Verwaltungsdienstes oder eine/n vergleichbare/n Tarifbeschäftigte/n mit profunden Kenntnissen und beruflichen Erfahrungen in der Straßenerhaltung. Kenntnisse der Projektsteuerung und des Projektmanagements werden vorausgesetzt. Verwendungen auf mehreren Dienstposten sind von Vorteil.

Die Stelle setzt neben dem fachlichen Wissen insbesondere Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit sowie eine ausgeprägte Befähigung zum konzeptionellen, zielorientierten und eigenständigen Arbeiten voraus. Darüber hinaus sind wirtschaftliches Denken, Kreativität und Durchsetzungsfähigkeit erforderlich.

Eine Übernahme aus einem bestehenden Beamtenverhältnis ist bis A 15 grundsätzlich möglich. Eine Neueinstellung erfolgt in Entgeltgruppe E 13 TV-L.

Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und ermutigen Frauen zu einer Bewerbung. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit- und Telearbeitsmöglichkeiten sowie einer modernen mobilen IT-Ausstattung lässt sich die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf gestalten. Ihre persönliche und berufliche Entwicklung fördern wir mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir sind mitten in Stuttgart ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad zu erreichen und unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie mit viel Engagement an der Verwirklichung der Ziele des Verkehrsministeriums mitwirken wollen, dann senden Sie Ihre Bewerbung

bis zum 11.06.2020 unter Angabe der Kennziffer VM-3-524

über unser Online-Bewerberportal. Dieses finden Sie im Internet auf der Homepage des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg unter „Stellenangebote“ oder hier:

https://bewerberportal.landbw.de/vm/index.html

Bewerbungen per Post oder E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Deuschle gerne zur Verfügung (Tel. 0711 231-5614; Miriam.Deuschle@vm.bwl.de)

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Frau Peringer, Leiterin des Referats 24 (Tel. 0711 231-3640; Gundula.Peringer@vm.bwl.de).

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter: www.vm.baden-wuerttemberg.de/DatenschutzBewerbung.

Bewerbungsfrist: 11.06.2020