Autofahrer und Radfahrer fahren aneinander vorbei und haben sich gegenseitig im Blick.
  • Vorsicht.Rücksicht.Umsicht

Mehr Rücksicht im Straßenverkehr

Radfahren wird immer beliebter. Damit steigt auch die Zahl der Unfälle. So können Auto- und Radfahrende mehr Rücksicht aufeinander nehmen.

Eine Frau trägt eine sogenannte Alltagsmaske auf einem Bahnsteig (Bild: bwegt)
  • Corona

Informationen zu Covid-19

Hier finden Sie Informationen und Hinweise zum Corona-Virus wie beispielsweise Fragen und Antworten zum Thema ÖPNV.

Minister Hermann im Gespräch mit Landräten und Bürgermeister in Althengstett
  • SICHERHEIT

Althengstett macht sich auf zu mehr Klimaschutz und Verkehrssicherheit

Althengstett gehört zu den 15 Modellkommunen des Kompetenznetz Klima Mobil. Minister Hermann schaute sich in der Gemeinde um für die Verkehrswende für mehr Klimaschutz und Verkehrssicherheit für Schulkinder.

eWayBW
  • eWayBW

eWayBW-Regelbetrieb auf der Teststrecke im Murgtal startet

Mit elektrischen Oberleitungs-LKW startet heute der Regelbetrieb in Murgtal.

Verkehrsminister Hermann hat eine Virtual Reality Brille in der Hand.
  • Strasse

Straßenwärter Azubis testen Virtual Reality

Gefährliche Situationen an der Straße werden zuerst virtuell geübt. Die neue VR-Software soll damit für mehr Sicherheit im Job sorgen.

  • Carsharing

#ShareWochen: Carsharing auch in den Fahrschulen

An der Mitmachaktion #Sharewochen können interessierte Fahrschülerinnen und Fahrschüler über ihre Fahrschule teilnehmen und sich intensiv über Carsharing informieren.

Der Zug von Abellio steht auf dem Gleis. Als Aufschrift ist das bwegt-Logo zu erkennen.
  • SCHIENE

Abellio und Verkehrsministerium schließen Vereinbarung

Baden-Württemberg und Abellio haben eine Vereinbarung zur Fortführung des Betriebes auf den Weg gebracht.

Verkehrsministerium (Bild: Joachim E. Roettgers GRAFFITI)
  • Ökologie

Förderbescheid für weitere Planung des emissions-freien Logistic Terminals

Um den Güterverkehr klimaschonender zu gestalten und deshalb den Aufbau sogenannter kombinierter Terminals zur Verladung von Waren auf verschiedene Verkehrsträger voranzutreiben investiert das Land Baden-Württemberg.

Zwei Schüler mit Schulranzen stehen an einer Straße um diese zu überqueren.
  • Fußverkehr

Staatssekretärin bei Fußverkehrs-Check in Baden-Baden

Wie steht es um den Fußverkehr in Baden-Baden? Staatssekretärin Elke Zimmer machte sich vor Ort ein Bild. Besonders im Blick: Die Situation für Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zur Schule.

Plakat mit einer Frau die neben ihrem Fahrrad steht mit einer Brezel in der Hand
  • Rad

So geht´s: Radpendeln und gratis Brezel sichern

Umsteigen wird belohnt. Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit pendelt, bekommt an fünf Aktionstagen in ganz Baden-Württemberg eine gratis Brezel geschenkt.

Ein kleiner weiß, gelber Transporter steht als Bürgerbus umgebaut auf einem Platz.
  • Bus

Bürgerbusse als Teil der Verkehrswende

Immer mehr Bürgerbusse fahren in Baden-Württemberg. Der Amtchef des Verkehrsministeriums Berhold Frieß lobte das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerbusvereine.

Mehere Menschen stehen vor einem Zug zu einem Gruppenbild zusammen.
  • ÖPNV

Unterzeichnung des ÖPNV-Pakts Schwarzwald-Baar-Heuberg

Die drei Landkreise Rottweil, Tuttlingen und der Schwarzwald-Baar-Kreis setzen sich gemeinsam mit dem Verkehrsministerium für den Ausbau der öffentlichen Mobilität in der Region ein.

Gezeichneter Cartoon zeigt Wünsche für eine nachhaltigere Mobilität in Sprechblasen. Verkehrsminister Hermann sagt zum Beispiel, dass viel zu viele Autos uns die Innenstädte zuparken.
  • Kompetenznetz

Klimaschutz geht nur gemeinsam und nicht als Einzelkämpfer

Rund 300 Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland haben sich an einem Erfahrungsaustausch des Kompetenznetzes Klima Mobil beteiligt.

  • LUFT

Konsequente Luftreinhaltungspflicht wirkt – Luft in BW wird deutlich besser

Die Halbjahreswerte für Baden-Württemberg liegen nun vor. Die Belastung der Atemluft durch Stickstoffdioxid (NO2) ist weiter zurückgegangen. Für die Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger bedeutet dies ein gesünderes Leben.

Minister Hermann springt auf einem großen Trampolin und hält ein Schild hoch.
  • bwegt

Verkehrsminister Hermann wirbt mit bwegt und neuem Jobportal für Berufe auf der Schiene

Zum Start des Portals traf Verkehrsminister Winfried Hermann MdL fünf Auszubildende, die den Sprung in eine neue berufliche Zukunft wagen.

Verkehrsministerium (Foto: © Joachim E. Roettgers GRAFFITI)
  • Mobilität

Verkehrsminister Winfried Hermann eröffnet Ausstellung zum Themenschwerpunkt „Mobilität“ auf der Landesgartenschau

Vom 1. bis zum 12. September 2021 findet in Überlingen die Landesgartenschau statt. Im Treffpunkt Baden-Württemberg dreht sich alles um die vielfältigen Themen einer neuen und nachhaltigeren Mobilität.

Fußgänger in einer Fußgängerzone (Bild: Fotolia.com/ chris-m)
  • FUSS

Mehr Lebensqualität in den Ortsmitten

Im Rahmen der Sommertour hat Verkehrsstaatssekretärin Elke Zimmer drei der 20 Modellkommunen des Projekts „Ortsmitten – gemeinsam barrierefrei und lebenswert gestalten“ besucht.

Motorrad und Auto auf Landstraße (Bild: Fotolia/ Jürgen Fälchle)
  • LÄRM

Leiser-Tuner können den Motoradlärm erheblich senken

Auf der ihrer Sommertour unterhielt sich die Staatssekretärin des Ministeriums für Verkehr, Elke Zimmer MdL, mit Vertreterinnen und Vertretern der Tuning Szene über Lärmschutzfragen ausgetauscht. Dabei führte sie auch Gespräche mit Hubert Sommer, dem Gründer und Inhaber der Firma Hattech. Der Spezialist für Auspuffanlagen ist „Leiser-Tuner“. Er führt Geräuschreduzierungen an Motorrädern durch.

Dr. Jürgen Zieger, Oberbürgermeister der Stadt Esslingen am Neckar, und Landesverkehrsminister Winfried Hermann präsentieren vor einer Brückenbaustelle den Förderbescheid des Landes über knapp 13 Millionen Euro für den Ersatzneubau der Hanns-Martin-Schleyer-Brücke.
  • Strasse

Land unterstützt Esslingen bei der Modernisierung der Brücken über den Neckarkanal

Für ein leistungsfähiges Straßeninfrastrukturennetz übergab Verkehrsminister Winfried Hermann einen Förderbescheid in Esslingen.

Junge auf Autobahnbrücke hält sich die Ohren zu (Bild: Fotolia.com/ miredi)
  • Lärm

Dialog mit Motorradfahrenden im Lautertal (Kreis Reutlingen)

Auf der Sommertour traf sich die Staatssekretärin Frau Elke Zimmer, MdL mit Vertreterinnen und Vertretern der Motorradfreunde LILA e.V. im Lautertal. Der Verkehrslärm war zentrales Thema.

  • Strasse

„Goldene Wildbiene“ für 10 Gewinner-Kommunen in Baden-Württemberg

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg rief auch im Jahr 2021 auf zu einem Wettbewerb der schönsten blühenden Verkehrsinseln. Nun stehen die Gewinner fest.

Landesstraße
  • Strasse

B 31 zwischen Immenstaad und Friedrichshafen/ Waggershausen für den Verkehr freigegeben

Für den Verkehr ist nun die Trasse der B 31 zwischen Immenstaad und Friedrichshafen/ Waggershausen auf der gesamten Länge freigegeben. Die Freigabe nahmen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann, MdL, vor. Gemeinsam mit dem

Zwei Radfahrerinnen fahren auf dem Fahrradstreifen einer Straße.
  • STADTRADEL

136.000 Teilnehmende brechen Rekord

Die Zahl der Teilnehmenden am Wettbewerb in Baden-Württemberg ist so hoch wie noch nie. Ein Rekord, der auch auch dem Landkreis Ravensburg zu verdanken ist.

Wolken formen die Silhoutte eines Autos.
  • Antriebswende

Fahrzeugflotte des Landes wird klimafreundlicher

Insgesamt 162 neue Fahrzeuge mit alternativen Antrieben werden angeschafft. Das Verkehrsministerium startete dafür die Ausschreibung. Erste Fahrzeuge sollen 2022 geliefert werden.

Eine Busfahrerin sitzt hinter dem Steuer und wird von den Fahrgästen mit einer Scheibe abgetrennt.
  • Corona

Corona-Trennscheiben in Bussen weiter gefördert

Mit bis zu 2.000 Euro wird der Einbau von Trennscheiben gefördert. Busfahrerinnen und -fahrer sowie die Fahrgäste sollen sich dadurch sicherer fühlen.

Mann käuft an der Seite eines blauen Wasserstoffzuges entlang.
  • Bahn

Alternative Antriebe auch für Bahnstrecken und Züge in Baden-Württemberg

Eine Studie soll klären, ob neben der Elektrifizierung auch umweltfreundliche Batteriezüge und Wasserstoffzüge für bestimmte Bahnstrecken geeignet sind.

Ein roter Diesel-Personenzug fährt auf einem Gleis entgegen.
  • Bahn

Längere Züge und neues Fahrplankonzept auf der Allgäubahn

Baden-Württemberg und Bayern verdoppeln die Kapazitäten am Wochenende. Die Regionen Allgäu, Oberschwaben und Bodensee profitieren davon.

Winfried Hermann

Minister

Mehr
Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr Elke Zimmer

Elke Zimmer

Staatssekretärin

Mehr
Porträt von Ministerialdirektor Berthold Frieß

Berthold Frieß

Ministerialdirektor

Mehr
Winfried Hermann, Minister für Verkehr (Bild: Sebastian Berger)
  • Pressebilder

Minister Winfried Hermann MdL

Zu sehen ist ein LKW der Firma IVECO, ohne Anhänger. Der LKW hat eine moderne Folienbeschichtung in den Farben weiß und türkis. Im Hintergrund sieht man Solar-Platten.

Land und IVECO erproben Lkw-Wasserstofftechnologie im Murgtal

  • refuels

Klimaschutz im Verkehr braucht reFuels

ÖPNV-Zukunftskommission