Politik & Zukunft

Das Ministerium für Verkehr setzt mit politischen Initiativen auf
Landes- und Bundesebene Akzente für eine nachhaltige und sichere Mobilität.

Minister Hermann bei einer Rede im Landtag BW (11.01.2017)
Radfahrer steigt in U-Bahn

Nachhaltige Mobilität

Mobilität und Lebensqualität. Für Stadt und Land - gemäß dem Leitmotiv des VM entwickelt das Ministerium Mobilitätskonzepte, die die Bedürfnisse von Umwelt, Klimaschutz und Bürgerinnen und Bürgern gleichermaßen abdecken.

Symbolbild Elektromobilität (Bild: 101123480/ Fotolia.com)

Mobilität unter Strom

Die Landesregierung will Baden-Württemberg als Heimat des Automobils zum Leitmarkt für Elektromobilität und zum Leitanbieter für alternative Antriebe, innovative Nutzungskonzepte und vernetzte ressourcenschonende Mobilität entwickeln.

Ein Polizist kontrolliert am Ende der Autobahn A81 mit einem Lasermessgerät die Geschwindigkeit der Fahrzeuge. Auf der A81 nahe der Schweizer Grenze kommt es häufig zu illegalen Autorennen. Die Polizei versucht, mit intensiven Kontrollen dagegen anzugehen. Bild: Patrick Seeger/dpa

Sicherheit

Informieren Sie sich, wie die Landesregierung dem Ziel näher kommt, die Zahl der Verkehrstoten deutlich zu reduzieren, wie Unfallschwerpunkte identifiziert werden und welche Regelungen bei Gefahrguttransporten gelten.

Stadtplan. Quelle: Fotolia

Zukunftskonzepte

Die Planungen für die Verkehrsinfrastruktur in 20 Jahren laufen bereits heute. Informieren Sie sich über die Leitkriterien, die das Land in den Generalverkehrswegeplan für Baden-Württemberg und den Bundesverkehrswegeplan einfließen lässt.

Symbolbild Abstimmung (Bild: Fotolia.com)

Bürgerbeteiligung

Eine frühe Beteiligung der BürgerInnen bringt viele Vorteile: Neue Aspekte und Ideen können in die Planung von Verkehrsinfrastruktur einfließen, die Akzeptanz von Projekten steigt, Verzögerungen durch Streitphasen entfallen. Das Ministerium geht auf die Menschen zu, um Anregungen zu erhalten. 

Bundesverkehrswegeplan

Die Landesregierung meldet dem Bund Verkehrsprojekte im Land, die dieser in seine langfristige Planung mit aufnehmen soll. Das Land nutzt dies, um auch auf Bundesebene für eine Wende der Verkehrspolitik hin zu nachhaltiger Mobilität zu werben.