Zukunftskonzepte

Die Mobilität ändert sich gravierend. Klimaschutz und Gesundheit erfordern weit reichende Änderungen. Technische Innovationen schaffen neue Möglichkeiten. Die Anforderungen und Wünsche von Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln sich weiter. Das Ministerium für Verkehr greift diese Impulse auf und kooperiert mit vielen Partnern bei der Entwicklung und Umsetzung langfristig tragfähiger Mobilitätslösungen.

Smartphone (Bild: Fotolia.com/ sdecoret)

Digitale Mobilität

Durch den Einsatz moderner Digitaltechnik will das Verkehrsministerium eine ressourcenschonende, umwelt- und klimafreundliche Mobilität sowie eine höhere Verkehrssicherheit ermöglichen.

Ein Mitarbeiter von Volkswagen montiert einen Dieselmotor. (Bilderquelle: dpa)

Strategiedialog Automobilwirtschaft

Im Strategiedialog Automobilwirtschaft werden Projekte, Maßnahmen und Konzepte erarbeitet, um den Transformationsprozess der baden-württembergischen Automobilindustrie erfolgreich zu gestalten.

Autonomes fahren (Bilderquelle: Fotolia/folienfeuer)

Autonomes Fahren

Mit Hilfe eines Testfelds sollen Fahrzeugsysteme für automatisiertes und vernetztes Fahren im realen Straßenverkehr getestet und entwickelt werden.

Oberleitungs-Lkw (Bilderquelle: Scania CV AB)

eWayBW

eWayBW ist ein Pilotprojekt zu oberleitungsbetriebenem Straßengüterverkehr. Ziel des Pilotprojekts ist die Durchführung eines realitätsnahen elektrischen Betrieb von Hybrid-Oberleitungs-Lkw, um bisherige Erkenntnisse zu erweitern.

Mautstation auf der Autobahn (Bild: Ehrenberg Bilder/ Fotolia)

Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur

Die Bund-Länder Kommission  befasste sich mit Finanzierungsvorschlägen für das mehrstufige deutsche Verkehrsinfrastrukturnetz. Die Verkehrsminister der Länder erarbeiten gemeinsam wichtige Konzepte zur Finanzierung.

Klimawandel-Hochwasser (Bilderquelle: Fotolia)

Klimaschutz und Mobilität

Strategie des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg ist eine „Nachhaltige Mobilität – Für Alle“. Sie soll die heutigen Mobilitätsbedürfnisse in Zukunft in einer dauerhaft umweltverträglichen Weise gewährleisten.

Hohenzollerische Landesbahn(Bilderquelle: HzL AG_Jürgen Lutz)

Mobilität im Ländlichen Raum

Mit der ÖPNV-Offensive des Landes Baden-Württemberg, sollen alle Kommunen an ein verlässliches Mobilitätsangebot aus Bahnen, Bussen und flexiblen ÖPNV-Formen in einem stündlichen Takt angeschlossen werden.