Was läuft beim Strategiedialog?

Überblick

Was läuft beim Strategiedialog?

  • Ein Mitarbeiter montiert im Porsche Werk in Stuttgart-Zuffenhausen eine Vorderachse mit Elektromotor. (Foto: © dpa)

    Bild: © dpa

Beim Strategiedialog Automobilwirtschaft nehmen die Partner alle Bereiche in den Blick, die von der Transformation betroffen sind. Hier geben wir Ihnen einen Überbkick über die einzelnen Zwischenschritte und Ergebnisse der verschiedenen Themensäulen.

Meilensteine

Vorhergegendes Element anzeigen

19. Mai 2017

Erfolgreicher Auftakt

Auftakt

Enger Schulterschluss beim Strategiedialog Automobilwirtschaft

Auf Einladung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann haben sich Vertreterinnen und Vertreter der heimischen Automobilbranche, von Verbänden, Kammern, Gewerkschaften, der Wissenschaft sowie der Landesregierung zum Transformationsprozess der Branche ausgetauscht. Die zentrale Frage dabei war, wie Baden-Württembergs Automobilwirtschaft erfolgreich in die Zukunft geführt wird.

Mehr

25. Juli 2017

Arbeitsstruktur beschlossen

Ein Mann sitzt in einem Auto, das teilautonom über eine Teststrecke fährt (Bild: © dpa).

Auftakt

Arbeitsstruktur Strategiedialog Automobilwirtschaft beschlossen

Die Automobilwirtschaft erlebt gerade den tiefsten Umbruch ihrer Geschichte: Elektrifizierung, Digitalisierung, autonomes Fahren und Sharing-Modelle sind riesige Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Die Landesregierung hat daher einen Strategiedialog Automobilwirtschaft angestoßen, der alle Akteure einschließt.

Mehr

21. September 2017

Transformationsrat nimmt Arbeit auf

In den Lenkungskreis des Transformationsrats wurden hochrangige Vertreter der Fahrzeughersteller, Zulieferer, Fabrikausrüster, des Handels, der Werkstätten, von Handwerk und neuen Akteuren der Mobilität, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite, Wirtschaftsförderorganisationen und Wissenschaft berufen.

Lenkungskreis

Transformationsrat nimmt Arbeit auf

Der landesweite Transformationsrat zur Automobilwirtschaft hat seine Arbeit aufgenommen. In den Lenkungskreis des Transformationsrats wurden hochrangige Vertreter der Fahrzeughersteller, Zulieferer, Fabrikausrüster, des Handels, der Werkstätten, von Handwerk und neuen Akteuren der Mobilität, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite, Wirtschaftsförderorganisationen und Wissenschaft berufen.

Mehr

10. Oktober 2017

Electric Vehicle Symposium Stuttgart

Ein Elektroauto lädt an einer Ladesäule der EnBW. Das Land Baden-Württemberg fördert den Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Branchentreffen

Electric Vehicle Symposium in Stuttgart

Auf dem „Electric Vehicle Symposium“ EVS30 in Stuttgart hat Umweltminister Franz Untersteller für die Vorteile und Chancen der Elektromobilität geworben. Er gab aber zu bedenken, dass der Strom aus erneuerbaren Quellen kommen müsse und Themen wie Rohstoffgewinnung und Recycling dabei nicht unter den Tisch fallen dürften.

Mehr

19. Oktober 2017

Lenkungsgruppe „Energie“ startet

Elektroautos vor der Messe Stuttgart

Energie

Lenkungsgruppe „Energie“ im Strategiedialog Automobilwirtschaft startet

Die Lenkungsgruppe „Energie“ im Strategiedialog Automobilwirtschaft Baden-Württemberg hat sich zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Dem Kreis gehören Fachleute der Automobilbranche, der Energieversorger und Netzbetreiber sowie von Hochschulen und Verbänden an.

Mehr

13. November 2017

Effizienzsteigerung von Nutzfahrzeugen

Fuso eCANTER (Foto: © Daimler AG)

Energieeffizienz

Rund 500.000 Euro für Forschungsvorhaben zur Effizienzsteigerung von Nutzfahrzeugen

Das Land fördert im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft ein Forschungsvorhaben zur Effizienzsteigerung von Nutzfahrzeugen mit rund einer halben Million Euro. Das Ziel ist es, bei schweren Nutzfahrzeugen die fahrzeugbedingten Emissionen und den Energieverbrauch weiter zu reduzieren.

Mehr

13. November 2017

Verbesserung der Crashsicherheit

Untersuchungen an einem Elektroauto in einem Labor des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung Baden-Württemberg (Bild: © ZSW).

Forschung

Land fördert Forschungsvorhaben zur Verbesserung von Elektrofahrzeugen

Das Land fördert im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft ein Forschungsvorhaben zur Verbesserung von Elektrofahrzeugen mit rund 600.000 Euro. Das Ziel ist es, die Crashsicherheit von Batterien zu verstehen und zu verbessern.

Mehr

15. November 2017

Elektro-Antriebs- und Fahrwerkskonzepte

Montage der Batterie eines Elektroautos (© Mercedes)

Antriebsstrang

Land fördert Forschungsvorhaben zu innovativen Fahrwerkskonzepten

Das Wirtschaftsministerium fördert mit rund 600.000 Euro das Forschungsvorhaben „Ganzheitliche vernetzte Entwicklungsmethodik für innovative Elektro-Antriebs- und Fahrwerkskonzepte“.

Mehr

15. November 2017

Regenerative Kraftstoffe

Frau forscht an Brennstoffzelle (© Fraunhofer Institut)

Förderung

Forschungsvorhaben zu regenerativen Kraftstoffen für elektrifizierte Fahrzeuge

Mit rund einer Million Euro fördert das Wirtschaftsministerium das Forschungsvorhaben „Regenerative Kraftstoffe im Einsatz für elektrifizierte Fahrzeuge und eine emissionsarme Mobilität“.

Mehr

27. November 2017

Verkehrslösungen und Elektromobilität

Ein Smart Electric Drive erhält im Produktionswerk den letzten Schliff (Bild: © Daimler AG).

Arbeitstreffen

Land setzt Strategiedialog mit Automobilindustrie und Verbänden fort

Beim „Strategiedialog Automobilwirtschaft“ sollen Vertreterinnen und Vertreter von Autoindustrie, Zulieferfirmen, Verbänden, Kommunen und Forschungsinstituten die Transformation der Automobilwirtschaft gemeinsam gestalten. In Stuttgart fand ein Arbeitstreffen im Themenfeld „Verkehrslösungen und Elektromobilität“ statt.

Mehr

29. November 2017

Lenkungskreis Digitalisierung nimmt Arbeit auf

Jemand sitzt auf dem Beifahrersitz im Auto und hat auf dem Smartphone die App Verkehrsinfo BW laufen.

Vernetzung

Lenkungskreis zur Digitalisierung nimmt Arbeit auf

Der Lenkungskreis zum Themenbereich Digitalisierung im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft hat seine Arbeit aufgenommen. Das Land setzt in Zusammenarbeit mit den Unternehmen sowie mit Wissenschaft und Forschung alles daran, die Sicherheit der neuen, digitalen Systeme zu gewährleisten.

Mehr

17. Januar 2018

Wasserstoff als wichtiger Energieträger

Ein Mann betankt ein Automobil mit Wasserstoff. (Foto: © dpa)

Energie

Wasserstoff als wichtiger Energieträger für CO2-freie Mobilität

Baden-Württemberg und die norwegische Provinz Akershus planen eine engere Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. Wasserstoff als Energieträger sei eine realistische Alternative zu Batteriespeichern, betonten Umweltminister Franz Untersteller und Verkehrsminister Winfried Hermann bei ihrer Delegationsreise in Norwegen.

Mehr

23. März 2018

Zwölf Projekte im Strategiedialog auf den Weg gebracht

Mobilität

Zwölf Projekte im Strategiedialog auf den Weg gebracht

Die Landesregierung hat bereits zwölf Pilotprojekte des Strategiedialogs auf den Weg gebracht. Dazu gehören die Lernwerkstätten 4.0 für Angestellte von Autowerkstätten, der „Transformations-Hub Elektromobilität“, der kleine und mittlere Unternehmen bei ihrer strategischen Neuausrichtung unterstützt, ein deutschlandweit einzigartiges Testfeld für autonomes Fahren, Unterstützung für Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Mitfahr-Dienstleistungen, der Umstieg auf emissionslose Angebote im öffentlichen Personennahverkehr und der Ausbau und die Entwicklung intelligenter Ladeinfrastruktur für Elektroautos.

Mehr

28. März 2018

Empfehlungen des Transformationsrats umgesetzt

Ein Mitarbeiter montiert im Porsche Werk in Stuttgart-Zuffenhausen die Vorderachse mit Elektromotor (Bild: © dpa).

Automobilwirtschaft

Empfehlungen des Transformationsrats Automobilwirtschaft umgesetzt

Das Wirtschaftsministerium setzt Empfehlungen des zweiten Lenkungskreises „Transformationsrat Automobilwirtschaft“ um. Die Landesregierung unterstützt dabei den Mittelstand und seine Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sich für die Zukunft strategisch auszurichten und weiterzuentwickeln. Für die zentralen Wirtschaftsbereiche „Forschung und Entwicklung, Produktion und Zulieferer“ sowie „Vertrieb und Aftersales“ wurden bereits konkrete Empfehlungen erarbeitet, die das Wirtschaftsministerium jetzt umsetzt und dafür vier Millionen Euro investiert.

Mehr

19. April 2018

Strategiedialog als Top-Thema auf der Hannover Messe

Landesagentur für Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie Baden-Württemberg GmbH

Präsentation

Strategiedialog als Top-Thema auf der Hannover Messe

Mit dem Strategiedialog Automobilwirtschaft positioniert sich die Landesregierung Baden-Württemberg als Treiber der Transformation des führenden Automobillands zum Mobilitätsland Nr. 1 – auch auf der Hannover Messe. Der Baden-Württemberg-Pavillon auf der Hannover Messe zeigte unter dem Motto „Boosting Future Mobility“ eindrucksvoll, wie Baden-Württemberg Wege zu einer neuen, klimaschonenden, menschenfreundlichen und effizienten Mobilität gestalten wird.

Mehr

13. Mai 2018

Forschung auf dem Testfeld Autonomes Fahren

Mobilität

Forschung auf dem Testfeld Autonomes Fahren

Ein Ansatz für nachhaltige Mobilität ist das automatisierte und vernetzte Fahren, das sogenannte Autonome Fahren. Mit dem Forschungsförderprogramm „Smart Mobility“ fördert die Landesregierung fünf transdisziplinäre Projekte, die sich mit komplexen Fragestellungen und den notwendigen Technologien rund um das Autonome Fahren beschäftigen – auf dem Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg.

Mehr

21. Mai 2018

Flächendeckendes Sicherheitsladenetz

Ein Elektroauto lädt an einer Schnellladesäule an der Autobahn.

Elektromobilität

Flächendeckendes Sicherheitsladenetz in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg will ein flächendeckendes Netz von normalen Ladesäulen und Schnellladesäulen bauen und Reichweitenangst zum Fremdwort machen. Für die Errichtung eines Flächendeckenden Sicherheitsladenetzes für Elektrofahrzeuge (SAFE) ist ein Konsortium aus 78 Partnern unter Leitung der EnBW zuständig. Das Land fördert den Ausbau mit 2,2 Millionen Euro. Das Ziel: Alle zehn Kilometer eine Ladesäule.

Mehr

19. Juni 2018

Strategiedialog bringt Geschäftsmodell Ride-Sharing voran

Carsharing

Mobilität

Strategiedialog bringt Geschäftsmodell Ride-Sharing voran

Im Themenfeld Neue Mobilitätslösungen des Strategiedialogs hat die Arbeitsgruppe viele Vorschläge für neue, klimaschonende Mobilitätslösungen entwickelt: Zum Beispiel, dass ein zentrales Instrument für den Klimaschutz ambitionierte Flottengrenzwerte sind; außerdem Ride-Sharing, professionell organisiertes Mitfahren, in Ergänzung zum Car-Sharing und den Nahverkehrsangeboten. Das Land will nun aus den bereits vorhandenen Experimenten großflächige Versuche machen.

Mehr

Nächstes Element anzeigen
Vorhergegendes Element anzeigen
Nächstes Element anzeigen

Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg
Digital@BW – Unser Newsroom zur Digitalisierung in Baden-Württemberg.
Wirtschaft digital Baden-Württemberg

Fußleiste