Rettungskräfte unterstützen 2024 das Team Vision Zero. In diesem Bild steht das ganze Team in Team Vision Zero-Shirt oder Uniform vor gelbem Hintergrund.

Willkommen im Team Vision Zero

Die Vision Zero setzt sich für null Todesopfer und Schwerverletzte im Straßenverkehr ein. 
Kommen Sie ins Team Vision Zero, indem Sie zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr beitragen.

  • Vision Zero

Gemeinsam für null Verkehrstote und Schwerverletzte

Jährlich verunglücken in Baden-Württemberg mehr als 300 Menschen auf der Straße tödlich, über 6.000 verletzen sich schwer – es gibt also für uns noch eine Menge zu tun.

Illustration: Das Landstraßen-Monster sitzt grimmig hinter dem Lenkrad eines Autos.
  • Landstraßen

Nur die Ruhe: Gelassen über unsere Landstraßen

Unsere Landstraßen sind Unfallschwerpunkte. Die häufigste Ursache: nicht angepasste Geschwindigkeit. Deshalb liegt der diesjährige Fokus von Team Vision Zero genau dort – auf der Landstraße.

Illustration: Das Landstraßen-Monster sitzt entspannt zurückgelehnt in einem Stuhl. Im Hintergrund läuft eine Landstraße durch das Bild.
  • Tipps

Für mehr Gelassenheit am Steuer: unsere Tipps

Im Straßenverkehr wird geflucht, gestikuliert und gedrängelt. Unser inneres Monster übernimmt das Steuer. Mit unseren Tipps zeigen wir Ihnen, wie Sie gelassen und sicher ans Ziel kommen.

Das Landstraßen-Monster steht neben einer großen 80. Es hält eine große Farbrolle in der Hand, mit der es die 80 gemalt hat.
  • Tempo 80

Langsam, aber sicher: Freiwillig Tempo 80 auf Landstraßen

Unsere Landstraßen sind ein Hotspot für schwere Verkehrsunfälle. Nicht angepasstes Fahrverhalten und überhöhte Geschwindigkeit spielen eine entscheidende Rolle.

Die Rettungskräfte-Influencer des Team Vision Zero stehen selbstbewusst in Einsatzkleidung nebeneinander. Im Hintergrund verläuft eine illustrierte Landstraße.
  • Infuencer:innen

Rettungskräfte: Die Influencer:innen unserer Kampagne 2024

Als Rettungskräfte sind Ronja, Marco und Kilian bei Unfällen immer zuerst vor Ort und kennen die Gefahren im Straßenverkehr aus erster Hand. Im Team Vision Zero wollen Sie Aufklärungsarbeit leisten.

Illustration von Händen und Armen die in der Luft dem Betrachter zuwinken
  • Kooperationspartner

Werden Sie Teil des Team Vision Zero!

Seien Sie dabei, wenn es heißt: gemeinsam für null Verkehrstote. Leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Verkehrssicherheit in Baden-Württemberg und positionieren Sie sich als besonders verantwortungsbewusst. 

Hände am Lenkrad eines Autos
  • Partnerangebote

Professionelle Trainings für mehr Fahrsicherheit

Sie wollen Ihre Fähigkeiten noch weiter verbessern? Dann helfen die Angebote unserer Partner weiter.

Grafik eines Tablet im Vordergrund mit einer Straße im Hintergrund
  • Publikationen

Publikationen der Kampagne

Hier können Sie Flyer und Plakate der Kampagne downloaden.

Frau sitzt lachend auf dem Beifahrersitz eines Cabrios
  • Verkehrssicherheit

Geschwindigkeit anpassen rettet Leben

Tödliche Unfälle auf Landstraßen werden meist durch nicht angepasste oder überhöhte Geschwindigkeit verursacht.

Verkehrsminister Hermann mit den Influencern Mathias Mester und Alina Khani
  • Influencer:innen

Bekannte Gesichter für das Team Vision Zero!

Wir freuen uns sehr, Euch Alina Khani und Mathias Mester als Gesichter für unsere Kampagne vorzustellen.

Ein Senior und eine Seniorin posieren sportlich vor einem gelben Hintergrund
  • Tests und übungen

Sind Sie fit fürs Fahren?

Im fortgeschrittenen Alter lassen unsere Sinne nach, die Reaktion wird langsamer und der Schulterblick schwieriger. Mit unserem Seh- und Hörtest sowie Reaktions- und Beweglichkeitsübungen bleiben Sie sicher mobil.

Grafik eines Balkendiagramms, das auf einer Straße steht
  • Verkehrssicherheit dank Daten

Screening für mehr Verkehrssicherheit

Das Verkehrssicherheitsscreening ist eine zentrale, verwaltungsinterne Datenplattform. Mitglieder der landesweit 150 Unfallkommissionen können so auf alle relevanten Daten zugreifen, die zur Analyse von Unfällen und zur Beseitigung von Mängeln in der Straßenverkehrsinfrastruktur benötigt werden.

Zwei Frauen laufen nebeneinander auf einem Gehweg in einem grünen Wohngebiet
  • Verkehrssicherheit

Sicher zu Fuß unterwegs

Am liebsten zu Fuß – rund ein Fünftel aller Wege in deutschen Städten legen die Menschen auf den eigenen Beinen zurück. Damit sie sich sicher bewegen können, müssen alle Verkehrsteilnehmenden aufmerksam sein.

Schnelle, sportliche Autos fahren auf einer Straße
  • Verkehrssicherheit

Straßenrennen erkennen

Sie sind Zeug:in eines illegalen Autorennens geworden? Dann informieren Sie die Polizei unter der Notrufnummer 110.

Ein Motorradfahrer fährt auf einer Landstraße
  • Verkehrssicherheit

Sicherheit für Motorradfahrer:innen

Um stark frequentierte Motorradstrecken mit Schutzplanken mit Unterfahrschutz auszurüsten, stehen finanzielle Mittel aus den Investitionsprogrammen und Bund und Land bis 2026 zur Verfügung.

Parkende Autos am Straßenrand
  • Verkehrssicherheit

Richtiges Parken

Geparkte und haltende Fahrzeuge sind häufig direkt an schweren Unfällen beteiligt. Wie Sie durch richtiges Parken Unfälle vermeiden können, erfahren Sie hier.

Mann schaut aus der geöffneten Autotür
  • Verkehrssicherheit

Der holländische Griff

Schnell angehalten, die Tür aufgerissen, schon ist’s passiert: Radfahrende können nicht mehr ausweichen, schlagen auf die Autotür auf und stürzen. Dagegen gibt es einen Trick, der auf folgender Seite erklärt wird.

Ein Fahrradfahrer fährt im dichten Straßenverkehr
  • Fahrradsicherheit

1,5 Meter Abstand beim Überholen

Ein gewisser Abstand beim Überholen ist Pflicht. Auto- und Radfahrende sollten aber auf der Straße noch mehr beachten.