Pressemitteilungen Ministerium für Verkehr

2433 Ergebnisse gefunden

  • Eine Frau trägt eine sogenannte Alltagsmaske auf einem Bahnsteig (Bild: bwegt)
    • ÖPNV

    Mit Maske in Bus und Bahn

    Der Mund-Nasen-Schutz wird noch für längere Zeit zu unserem Alltag gehören, so prognostizieren es führende Virologen. Verkehrsminister Winfried Hermann MdL berichtete am Dienstag (29. September) im Kabinett, wie die Fahrgäste im Öffentlichen Personennahverkehr für diese Themen sensibilisiert wurden und weiterhin werden.
  • Verkehrsminister Winfried Hermann, Pamela Matheis von der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft und den Verkehrsbetrieben Karlsruhe, sowie Martina Kneuer von der DB Regio in Baden-Württemberg halten jeweils ein Schild hoch, das die neue gemeinsame Personalkampagne zur Gewinnung von neuen Lokführerinnen und Lokführern bewerben.
    • Schiene

    „Werden Sie systemrelevant“

    Im Turmforum des Stuttgarter Hauptbahnhof stellten heute (28. September) Verkehrsminister Winfried Hermann MdL und Eisenbahnunternehmen die gemeinsame Kampagne zur Personalgewinnung vor.
  • Sieben Personen stehen vor Fahrzeugen der Autobahnmeisterei in Ludwigsburg. Im Hintergrund sind zwei Arbeiter zu erkennen.
    • STRASSE

    Arbeit der Autobahnmeisterei wird gewürdigt

    Der Belegschaft der Autobahnmeisterei Ludwigsburg wurde eine besondere Würdigung ihrer Arbeit zuteil. Heute (25. September) besuchte der Parlamentarische Staatssekretär Steffen Bilger MdB gemeinsam mit Landesverkehrsminister Winfried Hermann MdL die Einrichtung.
    • reFuels

    Bundesumweltministerium blockiert ambitionierte Klimaschutzziele im Verkehr

    Gestern hat das Bundesumweltministerium (BMU) den Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung der Treibhausgasminderungsquote im Verkehr an die Verbände weitergegeben. Dabei wurden die künftigen Anteile von erneuerbaren Energien bekannt. Verkehrsminister Winfried Hermann MdL ist über die neuen Quoten enttäuscht.
    • STRASSE

    Planungssicherheit herstellen, Genehmigungen beschleunigen und die Schiene liefert

    Auf der InnoTrans-Preview Veranstaltung des DVF hat Norbert Schüßler, Geschäftsführender Gesellschafter, Schüßler-Plan GmbH und DVF-Präsidiumsmitglied, gefordert, die Hindernisse für eine schnelle Umsetzung der Konjunkturmittel abzubauen.
  • Kinder auf dem Schulweg (Bild: Fotolia.com/ Photophonie)
    • ÖPNV

    Corona-Sonderprogramm Schulbusse verlängert bis Ende des Jahres

    Mit dem Start des neuen Schuljahres hatte das Verkehrsministerium Baden-Württemberg ein Sonderprogramm zur Förderung von zusätzlichen Schulbussen aufgelegt. Dies sollte zunächst bis zu den Herbstferien 2020 die Kommunen dabei unterstützen, zusätzliche Schulbusse unbürokratisch finanziert zu bekommen. Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen stellte Minister Hermann klar: „Die Mittel reichen aus, dass wir das Programm bis Ende des Jahres verlängern können."
  • Containerhafen in Weil am Rhein (Bild: Manfred Grohe)
    • Schiffsverkehr

    Länderkonferenz: Rhein ist Lebensader der Wirtschaft

    Bei der Länderkonferenz Rhein in Rheinland-Pfalz berieten die Verkehrsminister und Experten verschiedener Bundesländer über die wirtschaftliche Bedeutung der Schiffahrtsstraße Rhein. Dabei ging es auch um eine klimafreundliche Modernisierung der Binnenschiffahrt.
  • Minister Hermann trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Winden ein.
    • STRASSE

    B 294: Ortsumfahrung Niederwinden freigegeben

    Der Ortsteil Niederwinden im Elztal bekommt die lang ersehnte Entlastung. Nach der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts der Ortsumfahrung Winden im Elztal, wurde die Strecke am Montag freigegeben.
  • Minister Hermann betritt gemeinsam mit den Anwesenden die neue L602 bei Rußheim.
    • STRASSE

    Verkehrsfreigabe der L 602 zwischen Rußheim und Huttenheim

    Am Montag (21. September) wurde mit einem feierlichen Akt die neue Landesstraße L 602 zwischen Rußheim und Huttenheim für den Verkehr freigegeben. Die neue L 602 verkürzt die Anbindung von Rußheim an die B 35 um rund 1,2 Kilometer im Vergleich zur alten Verbindung über Huttenheim.
  • Straßenverkehr bei Nacht (Bild: stock.adobe.com/ Rainer Fuhrmann)
    • Verkehr

    Grenzüberschreitender Wille zu besseren Hochrheinquerungen

    Das Land Baden-Württemberg und Kanton Aargau unterschreiben „Letter of Intent“ mit dem Titel „Verbesserung der grenzüberschreitenden Verkehrsverbindungen entlang des Hochrheins“. Dieses untermauert die Absicht beider Parteien, die gemeinsame Planung grenzüberschreitender Verkehrsverbindungen möglichst gut aufeinander abzustimmen.