Blühende Verkehrsinseln

  • Wettbewerb

Es geht in die zweite Runde!

Der Wettbewerb „Blühende Verkehrsinseln“ prämiert pollen- und nektarreich angelegte Kreisverkehre und Rastplätze. Die Gewinner erhalten die öffentlichkeitswirksame Auszeichnung „Goldene Wildbiene“.

  • Wir drücken die Daumen

Jetzt Bewerben für die zweite Runde!

  • Erste Runde Blühende Verkehrsinseln

Rückblick

2018 rief das Verkehrsministerium erstmalig die Landkreise, Städte und Gemeinden Baden-Württembergs auf, beim Wettbewerb „Blühende Verkehrsinseln“ mitzumachen. Wer die Auszeichnung „Goldene Wildbiene“ erhalten hat, erfahren Sie auf folgender Seite.

Tipps und Tricks

Auch abseits der Verkehrswege können mit wenigen Handgriffen blühende Oasen erschaffen werden – von Gärten über Hinterhöfe bis hin zu Balkonen leisten alle einen wichtigen Beitrag. Wir haben für Sie ein paar Tipps gesammelt.