ÖPNV

ABGESAGT: Bürgerdialog zur Situation auf der Frankenbahn

Schienen mit einer Weiche (Bild: Fotolia.com/ Finkenherd)

Das Ministerium für Verkehr hat auf Empfehlung des Landratsamts des Landkreises Heilbronn und nach Rücksprache mit der Stadt Neckarsulm entschieden, den für Mittwoch (11. März) geplanten Bürgerdialog zur Situation auf der Frankenbahn in Neckarsulm abzusagen. Grund dafür ist die steigende Zahl von Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. 

Das Ministerium berücksichtigt auch die Empfehlungen des baden-württembergischen Gesundheitsministerium bezüglich öffentlicher Veranstaltungen.

„Der Bürgerdialog wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden“, bekräftigte Verkehrsminister Winfried Hermann und sagte: „Wir wissen, dass die Situation für Pendlerinnen und Pendler auf der Frankenbahn schwierig ist und wollen gerne Rede und Antwort stehen. Im Moment hat aber der Schutz vor Infektionen Vorrang.“

Hier finden Sie ein Interview mit Minister Hermann zum Thema Frankenbahn (Heilbronner Stimme, 13. März 2020).