Es gelten die 3G-Regeln im ÖPNV! Zutritt nur für nachweislich geimpfte, genesene oder negativ getestete Fahrgäste.
  • Corona

FAQ: 3G im ÖPNV

Seit dem 24. November 2021 gilt 3G im ÖPNV. Informationen dazu, was das genau bedeutet und was es bei der Nutzung von Bus und Bahn zu beachten gibt, finden sich im folgenden FAQ.

Eine Frau trägt eine sogenannte Alltagsmaske auf einem Bahnsteig (Bild: bwegt)
  • Corona

Informationen zu Covid-19

Hier finden Sie Informationen und Hinweise des Landes Baden-Württemberg zum Corona-Virus.

Straßenbauverwaltung Baden-Württemberg
  • Strasse

Wertvolles aus Asphalttrümmern soll besser genutzt werden

Um eine ressourcenschonende Bauweise mit Maximalrecycling beim Straßenbau zu erbringen, setzt sich das Verkehrsministerium für Recycling von Baustoffen ein.

Vergleich der Stickstoffdioxid-Jahresmittelwerte an den Messstationen in Baden-Württemberg von 2018 und 2021
  • LUFT

Luftqualität im ganzen Land deutlich besser

Die Luft ist 2021 deutlich sauberer geworden. Die Belastung mit NO2 und Feinstaub ging ebenfalls weiter zurück.

Ein abgewandeltes Ortsschild auf dem das Wort Lärm durchgestrichen ist und ein Pfeil in Richtung des Wortes Ruhe weist. (Bild: Fotolia.com/ K.C.)
  • LÄRM

Bericht über den Stand der Lärmaktionsplanung

Im Kampf gegen Straßenlärm sind kommunale Lärmaktionspläne in Baden-Württemberg ein wichtiger Teil. Das zeigt die vAuswertung der insgesamt 434 Lärmaktionspläne.

Rosa Papierführerschein aus Deutschland
  • ÖPNV

Tausche Führerschein gegen ÖPNV-Abo

Autofahren wird mit zunehmendem Alter unsicherer. Wer seinen Führerschein daher abgeben möchte, bekommt jetzt ein kostenloses Jahresabo für den ÖPNV.

Drei Mitarbeitende von Abellio stehen vor einem gelb-weiß lackierten Zug und schauen in die Kamera.
  • Abellio-Insolvenz

Das sagen Beschäftigte und Minister Hermann zur Rettung

Ab Januar fahren die Abellio-Züge im Land unter dem Dach der SWEG. Mit der Übernahme wurden viele Arbeitsplätze gesichert. Drei Abellio-Beschäftigte blicken auf ihr Jahr zurück.

Ein Mensch steigt mit seinem Rad in eine U-Bahn ein.
  • ÖPNV

Umfrage: Bürgerinnen und Bürger fordern mehr Busse und Bahnen

Die Verkehrswende findet in der Bevölkerung eine breite Zustimmung. Das zeigt eine neue repräsentative Umfrage. Die Mehrheit befürwortet bessere ÖPNV-Verbindungen und ist bereit dafür auch eine Abgabe zu zahlen.

Mehrere Männer in gelben Warnwesten kontrollieren in einer U-Bahn die Einhaltung der 3G-Regeln.
  • 3G-Kontrollen

Land finanziert zusätzliches Sicherheitspersonal für Bus und Bahn

Für die Kontrolle der 3G-Regeln im ÖPNV stellt das Verkehrsministerium bis zu sechs Millionen Euro bereit. Damit unterstützt das Land die Finanzierung von externen Sicherheitskräften in Bus und Bahn.

Smartphone wird an Scanner gehalten
  • ÖPNV

Lizenzvergabe für einfacheres E-Ticket-System gestartet

Einfacher Bus- und Bahn fahren, ohne entsprechende Tarifkenntnisse. Mit einem Check-in/Check-out-System per App soll das im Land möglich werden. Eine notwendige Lizenzvergabe wurde dafür gestartet.

Schülerin mit aufgesetzter Maske steht in einem Bus und hält sich fest.
  • Corona

Sonderprogramm für mehr Schulbusse verlängert

Das Land unterstützt die Kreise weiter bei der Finanzierung von zusätzlichen Schulbussen während der Corona-Pandemie. Das entsprechende Sonderprogramm wurde bis Ostern 2022 verlängert.

Frau steht auf einem Bahnsteig und trägt eine FFP2 Maske
  • ÖPNV

Weg frei für 365-Euro-Jugendticket!

Das Kabinett hat der Einführung eines 365-Euro-Tickets für Jugendliche in Baden-Württemberg zugestimmt. Auch die Finanzierung durch das Land ist gesichert. Von dem Ticket profitieren auch Auszubildende und Studierende.

Eine Eiswaffel liegt auf dem Boden. Eiskugel, die aussieht wie die Erde liegt daneben und schmilzt langsam.
  • KLIMA

BW unterstützt EU-Klimaschutzkonzept „Fit for 55“

Ziel ist, den Ausstoß von Treibhausgasen in der EU bis 2030 um mindestens 55 Prozent zu verringern und Europa bis 2050 klimaneutral zu machen.

Geschäftsmann steigt in einen Bus mit seinem Fahrrad.
  • Mobilität

Mobilitätspakt Böblingen/Sindelfingen wird nicht weiterverfolgt

Leider ist es nicht gelungen, ein gemeinsames Verständnis für den Mobilitätspakt zu entwickeln und es gab bei einigen Partnern trotz umfassenden Werbens keine Bereitschaft zur Unterzeichnung.

  • SCHIENE

Die Kombilösung ist in den Betrieb gegangen

Der Stadtbahn- und Straßenbahntunnel unter der Kaiserstraße mit dem Südabzweig vom Marktplatz in die Ettlinger Straße und die oberirdische Gleisstrecke in der Kriegsstraße wurden nach einem kleinen Festakt zur Nutzung der Bürgerinnen und Bürger übergeben.

Schienen mit einer Weiche (Bild: Fotolia.com/ Finkenherd)
  • SCHIENE

Land und Deutsche Bahn ermöglichen kurzfristige Angebotsverbesserung auf der Bodenseegürtelbahn

Neben klimafreundlichen, elektrischen Fahrzeugen werden dichtere Takte und bessere Verbindungen auf zahlreichen Relationen in der Region Bodensee-Oberschwaben angeboten. Leider nicht überall.

Von links nach rechts: Peter Pätzold (Baubürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart), Thorsten Krenz (Konzernbevollmächtigter der DB für das Land Baden-Württemberg), Winfried Herrmann (Verkehrsminister) und Thomas Bopp (Vorsitzender Verband Region Stuttgart) eröffnen den neuen Mittelbahnsteig in Stuttgart-Vaihingen.
  • SCHIENE

Fern- und Regionalzüge halten an neuem Bahnsteig

Pünktlich zum Fahrplanwechsel geht der neue Bahnsteig an den Gleisen 4 und 6 in Stuttgart-Vaihingen vollständig in Betrieb. Die Deutsche Bahn (DB) hat den Bahnhof im Auftrag des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg seit November vergangenen Jahres aus- und umgebaut.

An einem Bahnhof stehen versetzt nebeneinander drei verschiedene Züge.
  • ÖPNV-Strategie 2030

130 Maßnahmen für den ÖPNV der Zukunft

Bis 2030 sollen sich die Fahrgastzahlen im ÖPNV verdoppeln. Ein vom Kabinett beschlossener Entwurf zeigt, welche Maßnahmen dafür in Frage kommen.

Symbolbild Mobilitätskonzepte
  • MOBILITÄT

Land wählt Modellregionen für Mobilitätspass und Mobilitätsgarantie aus

Der Aufruf des Verkehrsministeriums im Sommer, sich als Modellregion für Mobilitätspass und Mobilitätsgarantie zu bewerben, hat bei den Landkreisen und Städten im Land ein ausgesprochen positives Echo ausgelöst. Die Teilnehmer stehen jetzt fest.

  • RAD

150.000 Radfahrende fahren 86 Mal bis zum Mond

Die von der Landesinitiative RadKULTUR geförderte Aktion STADTRADELN hat dieses Jahr in Baden-Württemberg so viele Menschen wie noch nie erreicht.

Verkehrsminister Winfried Hermann über die 3G-Regel im ÖPNV
  • Corona

Diese 3G-Regeln gelten im ÖPNV für alle

Um das Coronavirus einzudämmen, gilt in Bus und Bahn die 3G-Regel. Mitfahren darf, wer geimpft, genesen oder aktuell getestet ist.

Mehrere Straßenschilder stehen in einem Schuppen nebeneinander.
  • Straße

B 29a: Ortsumfahrung zwischen Aalen und Ebnat ist fertig

Die neue Ortsumfahrung zwischen Aalen und Ebnat ist für den Verkehr freigegeben und entlastet die Anwohnerinnen und Anwohner vom Durchgangsverkehr.

Zwei Züge stehen sich gegenüber
  • Bahn

Regio S-Bahn Donau-Iller: Drei weitere Linien

Zum Fahrplanwechsel nimmt die Regio S-Bahn Donau-Iller drei weitere Linien in den Betrieb mit auf.

Schienen (Bild: stock.adobe.com/ Nadia nb)
  • SCHIENE

Fahrplanwechsel bringt viele Verbesserungen im Nahverkehr

Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember gewinnt der öffentliche Nahverkehr in vielen Regionen im Land an Attraktivität. Das Angebot wird deutlich ausgedehnt.

  • Strasse

„Goldene Wildbiene“ für 10 Gewinner-Kommunen in Baden-Württemberg

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg rief auch im Jahr 2021 auf zu einem Wettbewerb der schönsten blühenden Verkehrsinseln. Nun stehen die Gewinner fest.

Grüne Pflanzen zeichnen die Umrisse eines kleinen Elektroautos nach. Im Hintergrund ist das Symbol einer Batterie abgebildet. In einer Wolke steht CO2 free.
  • Mobilität

Neuer BW-e-Solar-Gutschein: Volle Ladung Sonne für E-Autos

Wer ein neues E-Auto anschafft und Besitzer einer Photovoltaikanlage ist, bekommt mit dem neuen BW-e-Solar-Gutschein bis zu 1.500 Euro vom Land. Das sind die Voraussetzungen.

Stützmauer aus großen Steinen an einem Straßenrand
  • Straße

B 465: Gutenberger Steige nach Sanierung wieder frei

Die Sanierung der Gutenberger Steige im Landkreis Esslingen ist abgeschlossen. Ab Freitag können Autos die Straße wieder in beide Richtungen befahren.

Winfried Hermann

Minister

Mehr

Elke Zimmer

Staatssekretärin

Mehr

Berthold Frieß

Ministerialdirektor

Mehr
Winfried Hermann, Minister für Verkehr (Bild: Sebastian Berger)
  • Pressebilder

Minister Winfried Hermann MdL

Zu sehen ist ein LKW der Firma IVECO, ohne Anhänger. Der LKW hat eine moderne Folienbeschichtung in den Farben weiß und türkis. Im Hintergrund sieht man Solar-Platten.

Land und IVECO erproben Lkw-Wasserstofftechnologie im Murgtal

  • refuels

Klimaschutz im Verkehr braucht reFuels

ÖPNV-Zukunftskommission